Pubg-4x4-map-coast

Die bereits angekündigte 4×4 km kleine Map für PlayerUnknown’s Battlegrounds soll schon bald auf den Testservern erscheinen. Jetzt sind die ersten Bilder der kleinen Insel aufgetaucht. Außerdem bedanken sich die Entwickler in einem Video bei den Spielern und geben weitere Details bekannt.

One Year Anniversary – Neue Map kommt bald

PUBG ist bereits seit einem Jahr online und die Entwickler möchten sich in einem Video bei den Spielern bedanken. Dabei kündigen sie auch den Release der neuen 4×4 km Mini-Map an. Demnach können Spieler bereits im April die neue Karte ausgiebig testen, bevor sie endgültig live geht.

„Heute freuen wir uns, ankündigen zu können, dass die öffentlichen Testphasen für unsere neue Karte Anfang April beginnen werden. Wir würden gerne zu den Tagen zurück gehen, als wir das Spiel offener entwickelten und erneut diesen Weg verfolgen, das Spiel mit unseren Spielern austesten und es zusammen mit euch vervollständigen.“ – Chang Han Kim, CEO und Executive Producer bei PUBG Corp.

Brendan Greene, Creative Director für PUBG, ergänzt im Video außerdem, dass der erste Schritt zur offeneren Entwicklung der sei, die neue Map früher als geplant in die Hände der Spieler zu legen. Das daraus resultierende Feedback soll dafür sorgen, dass die kleine Inselkarte optimiert ist, wenn sie auf die Stable Server released wird.

Anstelle langer Gefechte auf den 64 km² großen Maps, soll die 16 km² kleine Karte für intensivere Begegnungen zwischen Spielern sorgen und die Spielzeit stark verkürzen. Der eher tropische Schauplatz soll nach Greenes Angaben im südöstlichen Asien angesiedelt sein. Erste Bilder wurden auf der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco dem Publikum vorgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here