Habt ihr euch jemals gefragt, wie PlayerUnknown’s Battlegrounds anno 1989 auf einem Arcade-Automaten ausgesehen hätte? Nein, wir auch nicht. Trotzdem haben wir nicht schlecht gestaunt, als uns dieses 2D-Pixelart-Video ins Haus schneite. Für PUBG-Oldies und freche Millenials ist dabei gleichermaßen interessant zu betrachten, wie rasend schnell die Entwicklung von Games vonstatten geht.

PUBG als Retro-Sidescroller

Ein Generationenkonflikt findet statt, wenn eine jüngere Generation das Treiben der vorangehenden nicht mehr so richtig nachvollziehen kann. Das fängt bei bevorzugter Kleidung an und hört bei Computerspielen nicht auf. „Opa, warum schunkelt die Spielfigur so übertrieben?“ könnte die Frage eures zukünftigen Enkels lauten. Und ihr würdet antworten: „Damals gab’s eben noch nicht so viele Pixel wie heute, kleiner Gabe-Gatorade.“

PlayerUnknown's Battlegrounds Original
Hmm…

Und viele Pixel braucht es selbstredend nicht, um einen Retro-Flashback zu erzeugen. Die koreanische Videoschmiede Team Universe verarbeitet uns vertraute Battlegrounds-Mechaniken in das schnuckelige 2D-Gameplay-Video ganz oben. Vom Flugzeug-Absprung über die Schutzengel-Bratpfanne bis hin zum Chicken Dinner darf es an keiner köstlichen Referenz fehlen. Wir sagen: Bravo!

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.