penumbra-vr

Penumbra: Overture ist ein Horrorklassiker á la Amnesia oder Soma. Kein Zufall, da es vom gleichen Entwickler Frictional Games stammt. Im Gegensatz zu Amnesia oder anderen Titeln des Entwicklers bekommt Penumbra jetzt aber, neun Jahre nach Release, einen VR-Port.

Modder sorgt für noch mehr Gänsehaut

Der Modder Joseph Delgado ist ein Riesen-Fan des gealterten Horrorspiels. Seiner Meinung nach kann ein Spiel von Frictional gepaart mit Virtual Reality nur Spaß und Grusel bereiten. Zurzeit befindet sich die Modifikation mit dem Titel Penumbra: VR noch auf Version 0.1 und bietet ein etwas gewöhnungsbedürftiges Spielerlebnis. Mit nachfolgenden Versionen möchte Joseph aber auch funktionsfähige Hände integrieren und das Motion-Tracking verbessern.

Die Mod ist gratis. Auf Steam könnt ihr Penumbra: Overture für rund 2 € bekommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.