Flucht, Frustration und noch mal Flucht! Red Barrels „OUTLAST“ (2013) ist genau hierfür bekannt. Das relativ bekannte Horror-Adventure hat sich inzwischen den Ruf erarbeitet, das heftigste Horrorspiel seit Amnesia: The dark Descent (2010) zu sein. Nicht verwunderlich, dass Red Barrel im November den Nachfolger „OUTLAST 2“ ankündigte.

Wir schreiben den dritten November 2015! Red Barrel Games kündigt die Fortsetzung des beliebten Horror-Adventures „OUTLAST“ (2013) mit einem kleinen Mini-Teaser an, der außer einem brennenden „Kreuz“ und dem Titel des Spiels „OUTLAST 2“ keine relevanten Informationen bietet. Im Hintergrund lassen sich die Konturen eines Waldes erkennen, ein Indiz auf ein mögliches „Backwood“ Setting? Die Vermutung ist durchaus gegeben, denn ein ebenfalls von Red Barrel veröffentlichter Screenshot zeigt eine Frau mit einer Spitzhacke in einem eher ländlichen Setting. Viele Informationen zu dem Spiel sind allerdings noch nicht bekannt.

Der offiziellen Steam Seite des Spiels kann entnommen werden, dass OUTLAST 2 im selben Universum spielen wird, wie bereits der Vorgänger. Wir können uns also abermals auf ein im Terrorbereich angelehntes Horrorspiel mit Nachtsichtkamera freuen. Allerdings erwähnte David Chatoneuf – Mitbegründer von Red Barrel, dass das Spiel „sogar noch mehr Überraschungen“ habe, und er sich darauf sehr freue zu erzählen, „wie die Spieler von OUTLAST 2 leiden werden“. Außerdem hat Philippe Morin – ebenfalls Mitbegründer von Red Barrel, Folgendes zu OUTLAST 2 zu sagen:

Kein Konflikt ist immer schwarz und weiß. Aber sobald sich der Staub gelegt hat, wird der Sieger entscheiden, wer recht hatte und wer nicht. Wer gut und wer böse ist. Die menschliche Natur treibt uns auf die Spitze der Gewalt und Verderbtheit, die wir dann durch göttliche Inspiration und ein Versprechen des kommenden Paradieses rechtfertigen. Horror erhebt sich aus Verzweiflung und blindem Glauben. OUTLAST 2 testet euren Glauben und bringt Spieler an einem Ort, wo verrückt zu werden die einzige geistig gesunde Wahl zu sein scheint.

Neu werden auch die Charaktere sein – ob es Parallelen zum Ersten Teil oder dem DLC „Whistleblower“ geben wird, ist unbekannt. Allerdings erwähnte der Entwickler bereits in der Vergangenheit, dass das Team evtl. in einem späteren Ableger der Serie zur alten Irrenanstalt „Mount Massive“ (OUTLAST, OUTLAST: Whistleblower) zurückkehren könnten. Ebenfalls wurde auf Twitter bestätigt, dass das Setting generell nichts mit einer Nervenheilanstalt zu tun haben wird. Man kann eher auf ein Setting alla „Texas Chainsaw Massacre“ spekulieren, darauf würde zumindest auch die Spitzhacke hindeuten. Näheres zu OUTLAST 2 werden wir wohl im Frühling erfahren.

OUTLAST 2 wird laut der Steam Anzeige im Herbst dieses Jahres auf PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Ob es eine Portierung auf die neue Nintendo NX Konsole geben wird, ist noch nicht bekannt, aber aufgrund von Nintendos Strategie auch sehr unwahrscheinlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.