Osiris-New-Dawn-proteus2-unearthed

Das Weltraum-Survival-Spiel Osiris: New Dawn bekommt vom Fenix Fire Entwicklerteam ein massives Update spendiert. Neue Features, mehr Biome auf Proteus II, neue Aliens sowie ein Missions-System erwarten euch in „Proteus II Unearthed“.

Das massive Update erscheint diese Woche

Der Patch soll dabei schon in dieser Woche, genauer gesagt am 27. April, erscheinen. Die Entwickler haben auch einen passenden Trailer geliefert, der bereits einige der neuen Features zeigt und Lust auf mehr macht. Neben den krabbenähnlichen Aliens stechen vor allem die Grafik-Updates hervor.

Update-Features:

  • Proteus II Map Redesign: Der Anfangsmond von Proteus II wurde umgestaltet, um verschiedene Biome mit mehr Flora und Fauna zu präsentieren. Auch Kraterseen, aufgegebene Stationen und weitere Sehenswürdigkeiten könnt ihr entdecken.
  • Was lauert in der Tiefe – Neuer Minen-Abschnitt: Betretet die von Aliens befallenen Osiris-1-Minen und kämpft um euer Überleben, um zu entdecken, was das erste Osiris Team überfallen hat. Konfrontiert die labyrinthartigen Ruinen und begegnet den dunklen Geheimnissen.
  • Ranger-Klasse: Diese neue Klasse bietet defensive Fähigkeiten, um Turrets aufzustellen, Wandstrukturen zu bauen und vieles mehr.
  • Verbesserte Grafik-Qualität: Neuen grafischen Features wie volumetrische Wolken, temporales Anti-Aliasing und Bildschirm-Raum-Shadowing sorgen für verstärkte Immersion in der Welt von Osiris.
  • Missions-System: Ein neues Missions-System erlaubt euch, tiefer in die Geschichte von Osiris: New Dawn einzutauchen.
  • Alien-Begegnungen: Entdeckt die Hierarchie der Krabben – von den niedrigen „Snubbs“ bis zur eleganten und schrecklichen Krabbenkönigin.
  • Neues Nahkampf-Kombo-System: Verknüpft eure Angriffe mit handgefertigten Waffen mit dem neuen Nahkampf-Kombo-System. Neue Animationen sorgen dafür, dass jede Waffe einzigartig wirkt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.