Das Entwicklerstudio Bloober Team SA, welches das mittlerweile bekannte Spiel Layers of Fear entwickelt hat, kündigte auf der E3 ihren neuen Titel mit dem Namen Observer an. Was der Trailer und die bisher bekannten Informationen erkennen lassen, könnt ihr jetzt hier lesen.

Observer – So gut wie Layers of Fear?

Die Entwickler machen es spannend. Ein neues Spiel, das im Cyber-Punk-Universum angesiedelt ist und jede Menge unserer Regeln bricht. Beispielsweise sind wir in der Lage, den menschlichen Geist zu hacken. Aber was passiert, wenn die Polizei uns mehr denn je kontrollieren kann? Wenn sie sogar eure Gefühle manipulieren kann? Könnt ihr euch dann noch sicher fühlen? In Observer bekommt ihr zu spüren, wie es ist, wenn genau solch ein Fall eintritt und die Polizei mächtiger ist als der eigene Verstand.

Ihr nehmt eure Umgebung völlig anders wahr, verhaltet euch nicht mehr wie früher. Dann tauchen da auch noch diese Personen auf, die euch ständig beobachten. Eine Version der Zukunft, die hoffentlich nie eintreten wird und von den Entwicklern auf dramatische Weise dargestellt wird. Wie das Ganze ausgeht werden wir wohl leider erst zum Release erfahren.

Bloober Team SA bestätigt, dass ihr neues Spiel für den PC erhältlich sein wird, ließ aber offen, ob es auch eine Version für die Xbox One oder PS4 geben wird. Einen Termin für den offiziellen Release gab es bisher nicht. Ob das Spiel noch dieses Jahr oder erst 2017 erscheint, ist also weiterhin unbekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.