Advertisement

Deutsch English

NieR: Replicant zeigt erstes Gameplay bei der The Game Award Show

Deutsch English

Der Vorgänger zum von Kritikern gefeierten NieR: Automata, NieR: Replicant erhält ein Remake. Auf der diesjährigen The Game Award Show wurde nun erstes Gameplay gezeigt.

  • NieR: Replicant erhält ein Remake
  • Release ist am 23. April 2021
  • Erste Gameplay-Szenen wurden auf der The Game Award Show präsentiert

Erstes Gameplay zum NieR: Replicant Remake

Das ist das Gameplay: Im Gameplay sehen wir die offene Spielwelt, den Protagonisten in Action und die sehr rasanten Kämpfe. Aber auch diverse Gegner und große Bosse.

Das ist NieR: Replicant: NieR: Replicant ist ein Action-Rollenspiel und wurde 2010 von Yoko Taro entwickelt und von Square Enix veröffentlicht.

Du steuerst den Charakter Nier durch eine weitestgehend offene Spielwelt. Du kannst verschiedene Nahkampfwaffen und Magiefertigkeiten benutzen, um dich gegen die in der Spielwelt vorkommenden Gegner zu behaupten. Im Laufe des Spiels kannst du diese Fähigkeiten ausbauen und verbessern. Die Kämpfe sind sehr actionlastig und laufen in Echtzeit direkt in der Spielwelt ab.

Die Geschichte von Nier erfährt – nicht zuletzt durch die vier möglichen „Enden“ A, B, C und D – etliche Wendungen und wartet nach jedem größeren Handlungsfortschritt mit neuen Enthüllungen auf.

NieR: Replicant war weltweit eher als Geheimtipp bekannt. Erst der Nachfolger, NieR: Automata, hat es zum weltweiten Erfolg geschafft und wurde insbesondere aufgrund der Story, dem flüssigen Gameplay und dem wunderschönen Soundtrack in hohen Tönen gelobt. Jetzt erhält der erste Teil ein Remake, um auch neuen Spielern die Möglichkeit zu geben, die Geschichte von NieR von Anfang an zu erleben.

Wir können es kaum abwarten, selbst Hand an das Remake anzulegen. Wie sieht es bei dir aus, bist du schon gespannt, welche Wendungen dich im Spiel erwarten werden?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sascha Asendorfhttps://survivethis.news
Sascha leitet das Survival- und Horror-Newsmagazin Survivethis.news seit der Gründung im Jahre 2014. Neben dem Schreiben von Artikeln ist er für so ziemlich alles irgendwie zuständig. In seiner Freizeit zockt er gerne am PC, fährt Motorrad oder schaut Filme und Animes.