New Dawn Q&A

Am 27. Dezember haben die italienischen Entwickler e-visualsoft ein Q&A zu ihrem kommenden Survival-Spiel New Dawn abgehalten. Die Community hatte die Möglichkeit, viele Fragen zu stellen, und auch wir haben uns diese Chance nicht entgehen lassen.

Wie läuft die Entwicklung voran?

Laut der Aussage von Tedesco Giorgio, dem Game Director von New Dawn, läuft die Entwicklung wie geplant und das acht Personen große Team macht sichtbare Fortschritte. Schon im Laufe der nächsten Woche soll es eine erste Gameplay-Vorschau geben, die vor allem die Kampfmechaniken und die gegnerische KI zeigt.

New-Dawn-Gameplay
Eine kleine Vorschau zum Gameplay-Video.

Wenn alles glatt läuft, soll im Januar 2017 dann auch die Kickstarter-Kampagne starten. Giorgio und das komplette Team sind sehr zuversichtlich, dass ihre Kampagne ein voller Erfolg wird. Wir drücken jedenfalls die Daumen!

Aber was ist New Dawn eigentlich?

New Dawn (nicht zu verwechseln mit Osiris: New Dawn) ist ein kommendes Survival-Spiel, in dem der Spieler die Rolle eines Ureinwohners im 1800 Jahrhundert übernimmt. Der Spieler kann entweder für sich selbst sorgen oder einen Stamm gründen, mit anderen Stämmen handeln und ein typisches Ureinwohnerleben führen.

Doch Vorsicht ist geboten! Die Spielwelt bietet viele Gefahren. Allen voran die Piraten, die den Ureinwohnern ans Leder wollen. Das Besondere an New Dawn ist aber, dass ihr den Spieß auch umdrehen und die Piraten zum eigenen Schutz versklaven könnt.

Mehr Infos zu New Dawn lest ihr auch in unserem ersten Artikel.

Wie wird das Sklavensystem funktionieren?

Im Gegensatz zu Conan Exiles, wo ihr die gefangenen NPC’s an eine Foltermaschine ankettet, um ihren Willen zu brechen, geht man in New Dawn einen etwas anderen Weg.

Giorgio erklärt uns, dass der Spieler zuerst einmal bestimmte Kräuter sammeln muss. Die Kräuter werden anschließend mit einem Pfeil verbunden, mit dem ein Pirat betäubt werden kann. Nachdem der Spieler den Piraten in sein Lager verschleppt hat, sperrt er diesen in einen Käfig. Nach einer Weile ist der Wille des Piraten gebrochen und kann als Sklave für viele Zwecke eingesetzt werden. Aber Achtung, während er im Käfig eingesperrt ist, muss der Spieler ihn mit Nahrung versorgen. Auch als Sklave will er weiterhin gefüttert werden.

Release-Infos

Die wohl wichtigste Fragen sind natürlich immer im Zusammenhang mit dem Release. Für welche Plattformen erscheint das Spiel und wie lange soll die Early Access andauern?

Im Januar soll bereits die Kickstarter-Kampagne starten und die Entwickler planen den Beginn der Early Access im Jahr 2018. Einen genauen Zeitraum gibt es zwar noch nicht, die Entwickler versuchen jedoch, die EA so früh wie möglich starten zu können. Wie lange die Early Access dann geplant ist, ist noch unklar. Wir rechnen aber mit einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren. Die Italiener von e-visualsoft möchten möglichst vermeiden, ewig in der Early Access zu hängen.

Was die Plattformen angeht, ist aktuell nur eine Veröffentlichung auf Steam, also für den PC geplant. Vermutlich hängen die Konsolenversionen auch vom Erfolg der Kickstarter-Kampagne ab.

New Dawn
Die Pracht der Unreal Engine 4 ist bereits aus vielen aktuellen Survival-Titeln bekannt.

Weitere Infos aus dem Q&A

Natürlich wurden auch viele andere Fragen gestellt, die wir euch hier einmal zusammenfassen.

Werden wir auch einen Piraten spielen können?

  • Nein, das wird nicht möglich sein.

Werden wir Tiere zähmen können?

  • Ja, aber vorerst nur Pferde.

Was für Waffen wird es geben und werden wir, ähnlich wie in ARK, ein Skillsystem haben, um bessere Items erlernen zu können?

  • Hauptsächlich wird es primitive Waffen geben, wie Bögen, Speere oder Tomahawks. Von den Piraten können wir aber auch Musketen und Pistolen ergattern. Vorerst ist kein Skillsystem in der Art geplant.

Wird das Wettersystem den Spieler beeinflussen (Überhitzung/Unterkühlung)?

  • Ja

Auf die Frage, wieso sich Giorgio für dieses Setting entschieden hat, antwortete er:

Original-Zitat:
„Just addicted with pirates and everything belong to that world. So dreaming up about this world i imagined something of new, never met, but interesting. Two different worlds comparison. Two fashinating and strong cathegories fighting between them.“

Deutsch:
„Ich bin süchtig nach Piraten und allem, was dazugehört. Während ich von so einer Welt träumte, stellte ich mir etwas Neues vor, was es niemals zuvor gab, aber interessant ist: Zwei verschiedene Welten – Zwei faszinierende und starke Kategorien, die zwischen ihnen kämpfen.“

Wir freuen uns bereits auf die neuen Infos, die uns nächste Woche erwarten. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.