Advertisement

Deutsch English

Medieval Dynasty: So gründest du eine Familie via Heirat

Deutsch English

Im Singleplayer-RPG Medieval Dynasty ist Heirat und Familiengründung notwendig, um das Fortbestehen deiner Siedlung zu sichern. Dieser Guide zeigt, dir, was du in der Early Access-Version 0.3.0.2 von Medieval Dynasty beachten musst, um erfolgreich dein Glück in der Ehe zu finden. Das fortschreitende Alter deines Charakters sorgt sonst für ein trauriges und jähes Ende.

  • Berufsgruppen der Frauen beachten.
  • Richtige Antworten auswählen.
  • Zuerst baden, dann flirten.


Medieval Dynasty hält einige verschiedene Möglichkeiten für dich bereit, eine NPC-Frau zu heiraten, um die Zukunft deines Dorfes zu sichern. Doch was nützt das Heiraten eigentlich?

Das bringt dir das Heiraten in Medieval Dynasty

Du musst wissen: Die Frau wird in deine Siedlung ziehen und in deinem Haus schlafen, wenn du erfolgreich um ihre Hand angehalten hast. Du kannst ihr genauso wie allen anderen deiner angeeigneten Dorfbewohner einen Beruf zuteilen.

Deine Frau kann außerdem via Dialogoption:

  • deine Wunden heilen,
  • Skillpunkte neu verteilen, und
  • von dir schwanger werden.

Diese Grundregeln gibt es für die erfolgreiche Hochzeit

Du musst beachten: Folgende Voraussetzungen gelten, wenn du in Medieval Dynasty erfolgreich eine Frau heiraten willst, damit dein Überleben durch die Nachfolge-Generation gesichert ist.

  • Achte darauf, dass du nicht stinkst! Der Geruchs-Indikator befindet sich in deiner Charakter-Übersicht. Ein hoher Wert wirkt sich negativ auf deinen Erfolg im Gespräch mit deinem Herzblatt aus.

    Der Geruchsindikator sagt dir, ob du stinkst. Körpergeruch verringert deine Chance auf die Heirat.
    Der Geruchsindikator sagt dir, ob du stinkst. Körpergeruch verringert deine Chance auf die Heirat.
  • Die zur Heirat führenden Dialoge befinden sich hinter der Auswahl „Ich möchte dir etwas sagen, schöne Frau“. Ist die Dame bereits verheiratet, hast du bei ihr keine Chance. Ansonsten wird sie mit „Ja?“ deine weiteren Flirt-Versuche entgegennehmen.
  • Wähle die richtigen Antworten aus, um positive Auswirkungen zu erzielen.
  • Speichere das Spiel am besten, bevor du in Dialoge eintrittst. So kannst du auf Nummer sicher gehen, dass dein Fortschritt bei einer der Frauen nicht verloren geht, falls du mal eine falsche Antwort auswählst.
  • Baue ein Haus für dich, in das deine Frau einziehen kann. Sie wird dich nicht heiraten, solange du kein Haus für eure Familie gebaut hast.
  • Wenn du innerhalb eines Gesprächs schon ein paar gute Sätze hervorgebracht hast, wird sich die Frau Zeit erbeten, über das Gesagte nachzudenken. Komm einfach am nächsten Tag wieder, und starte das Gespräch erneut.

Dialoge, die zur Heirat führen

Du musst wissen: Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Werte, die zum Erfolg beitragen. Einerseits ist das die Zustimmung, die fürs Anwerben von Dorfbewohnern wichtig ist. Andererseits die Zuneigung, welche den direkten Indikator für die Heirat darstellt. Je nach Wert gibt es unterschiedliche Dialoge, die zu Erfolg oder Misserfolg führen können.

Weitere Medieval Dynasty-Artikel

Es gibt drei verschiedene Berufsgruppen, denen NPCs nachgehen. Je nach Berufsgruppe unterscheidet sich die Auswirkung der jeweiligen Dialogoption.

  • Einfache Arbeiter
  • Jäger
  • Handwerker

Um die richtige Berufsgruppe herauszufinden, nach derer du deine Antworten anpassen kannst, gibt es zwei gute Wege.

Wenn es sich bei deiner angestrebten Frau um einen Neuankömmling handelt, also NPCs, die du auch für dein Dorf als Bewohnerin anwerben könntest, kannst du durch den Inspektions-Modus (Alt-Taste) die Skill-Level herausfinden. Das höchste Skill-Level definiert den Beruf der Person.

Berufsgruppen von Neuankömmlingen richten sich nach Skills. Abhängig davon brauchst du verschiedene Antworten für den Dialog zur Heirat.
Berufsgruppen von Neuankömmlingen richten sich nach ihren Skills. Abhängig davon brauchst du verschiedene Antworten für den Dialog zur Heirat.

Handelt es sich um eine normale Bewohnerin eines der Medieval Dynasty-Dörfer, kannst du ihr tagsüber auch folgen und beobachten, ob sie sich zu einem der Ställe begibt, oder einem Handwerk nachgeht.

Achtung: Jäger und manche Handwerker (z.B. Schmiede) erkennt man derzeit nur durch Testen der Antworten im Gespräch.

Dialoge für Zuneigung

1. Wie ist es dir in letzter Zeit ergangen? Ich hoffe, es geht dir gut. […] +10

2. Hat Dir schon mal jemand gesagt, dass Du schöne Augen hast? +5

3. Ich schätze deine Hingabe zur Arbeit. Dafür gebührt Dir das höchste Lob. +5

4. Du siehst schön aus heute. +5

5. Vor kurzem ging ich auf die Jagd und nahm es tatsächlich mit einem Bären auf. Es war ein harter Kampf, aber am Ende hatte ich Erfolg. +2 bis +10

Nur bei gutem Wetter, während der warmen Jahreszeit haben folgende Sätze positive Auswirkungen:

6. Wir sollten irgendwann einmal zum Mittagessen an den Fluss gehen. Ich habe gehört, dass es um diese Jahreszeit sehr schön sein soll. +5

7. Du siehst so schön aus wie der blaue Himmel heute! +5

8. Weißt du, auf meinem Weg hierher sah ich wunderschöne Blumen und dachte sofort an dich. +5

9. Meine Dame, du scheinst sehr leistungsfähig zu sein. Du siehst stark wie ein Wildschwein aus.

Frauen, die unter die Kategorie „Einfache Arbeiter“ fallen, geben +2 Zuneigung, Jägerinnen +5. Handwerkerinnen werden diesen Satz jedenfalls nicht gerne hören.

Dialoge für Zustimmung

1. Wie ist es dir in letzter Zeit ergangen?

Dieser Satz führt immer zu positiven bzw. höchstens zu einer neutralen Zustimmung. Nutze ihn, wenn es keine Möglichkeit gibt eine höhere Zustimmung durch einen anderen Satz zu erhalten.

  • Einfache Arbeiter: +10
  • Jäger: +5
  • Handwerker: +0
2. Schönes Wetter haben wir heute, findest du nicht?

Nutze diesen Satz nicht, wenn es regnet, neblig oder bewölkt ist. Bei sonnigem Wetter funktioniert er gut. Handwerker mögen diesen Satz überhaupt nicht.

  • Einfache Arbeiter: +10
  • Jäger: +5
  • Handwerker: -5
3. Wie ist die Arbeit? Ich hoffe, es geht dir gut.

Der Lieblingssatz der Handwerker.

  • Einfache Arbeiter: -5
  • Jäger: +5
  • Handwerker: +12
4. Ich komme gerade von der Feldarbeit zurück. Harter Job.
  • Einfache Arbeiter: +5
  • Jäger: +2
  • Handwerker: -2
5. Kürzlich bin ich in die Jagd eingestiegen. Hast du irgendwelche Tipps?
  • Einfache Arbeiter: +2
  • Jäger: +5
  • Handwerker: -5
6. Was für ein Tag! Ich habe fast ununterbrochen gearbeitet, aber ich weiß, dass sich meine harte Arbeit auszahlen wird. Du weißt ja, was man sagt: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“.
  • Einfache Arbeiter: -5
  • Jäger: 0
  • Handwerker: +5
7. Hast du in letzter Zeit irgendwelches Gerede gehört?
  • Einfache Arbeiter: +5
  • Jäger: -5
  • Handwerker: 0
8. Hast du den Adeligen gesehen, der gerade vorbeikam? Ich hörte die Leute sagen, dass er tolle Gewänder trug!
  • Einfache Arbeiter: -2
  • Jäger: -2
  • Handwerker: +5

Heiraten: So gehst du die Ehe ein

So geht’s: Während deiner ganzen Unterhaltung hast du stets die Option „Ich möchte nicht noch mehr Zeit ohne dich verschwenden. Heirate mich!“. Daneben wird eine Wahrscheinlichkeit angegeben, die aussagt, ob die Frau zusagen wird oder nicht. Wenn du einmal über 85% Zuneigung geschafft hast, steigt die Wahrscheinlichkeit rapide. Bei entsprechend hoher Wahrscheinlichkeit kannst du dein Glück versuchen, und ihr das Angebot der Heirat unterbreiten.

Das passiert nach der Heirat in Medieval Dynasty: Stimmt sie dir zu, wird sie sich in dein Dorf begeben, und von nun an für die oben angeführten Dialogoptionen zur Verfügung stehen. Du findest deine Frau jederzeit mithilfe des lilafarbenen Personen-Symbols auf der ingame-Map.

Dein Eindruck: Hast du es bereits geschafft, eine Ehefrau in Medieval Dynasty zu finden? Wie lange hast du dafür gebraucht? Oder arbeitest du dich noch durch die Dialog-Optionen? Ab damit in die Kommentare!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.