Advertisement

Deutsch

Wegen Cheater-Bannwelle in Last Oasis: Großes Content Update verschoben!

Deutsch

Das nächste große Update von Last Oasis muss aufgrund einer Cheaterplage verschoben werden. Die Entwickler geben sich aber positiv. Dennoch gehst du nicht ganz ohne neuen Content in die neue Woche!

Hast du’s bemerkt? In dem neuen Mini-Devlog, den die Entwickler der Donkey Crew via Steam geteilt haben, wird von einer großen Bannwelle berichtet. Im aller ersten Satz fragen die Devs ins Blaue hinein:

,,Hast du eine Bann-Nachricht bekommen? Dann bist du der Elefant im Raum und wir haben dich aus der Tür gestoßen!“

Das Team gibt sich unnachgiebig. Ausreden wie, dass es jemand es nur mal testen wollte oder veraltete Hardware daran schuld sei beachten die Entwickler erst gar nicht. Einmal gebannt, bleibt gebannt. Zudem wird alles gelöscht werden, was der Charakter bei sich trug.

Clans werden bestraft & Report-Möglichkeiten

Kollektivstrafe: Sollte einer deiner Clanmitglieder Gebrauch von Cheats machen, wird nicht nur er bestraft. Auch der Rest des Teams wird in Mitleidenschaft gezogen. So verliert ihr alles, was ihr habt: die Walker, die Rohstoffe und den Fortschritt.

Bislang wurden laut den Aussagen von Donkey Crew eine dreistellige Anzahl von Cheatern gebannt. Man wisse aber, dass es noch viel mehr gibt, weshalb die Community dazu angehalten wird, vermeintlicher Hacker zu melden.

Wenn du selbst einen Cheater reporten möchtest, kannst du das über die Webseite von Last Oasis tun. Hier kannst du den Namen des Cheaters, den seines Clans und sogar ein Videobeweis anfügen. Dazu kannst du gerne ein paar Worte an die Verantwortlichen richten.

Verschobenes Update: Wie eingangs bereits erwähnt haben die Cheater dafür gesorgt, dass die Arbeiten an dem nächsten großen Content Update nach hinten verschoben wurden. Allerdings kannst du dir im unten verlinkten Video den neuen Wingsuit anschauen, den du schon früher ausprobieren darfst.

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.