Advertisement

Deutsch English

Manor Lords Gameplay zeigt Mischung aus Banished und Total War

Deutsch English

Manor Lords sieht aus wie Medieval Dynasty, hat in Wahrheit aber mehr von Banished. Jetzt zeigt Entwickler Slavic Magic neues Gameplay aus dem „liberalen“ Strategiespiel.

Das ist los: Ein aktuelles Gameplay-Video zu Manor Lords präsentiert den Stand der Dinge bei den Spielmechaniken. Eigentlich soll das mittelalterliche Strategiespiel dieses Jahr erst in den Early Access starten. Trotzdem können sich die gezeigten Bilder sehen lassen.

Darum ist der Siedlungsbau besonders: Zu Beginn dreht es sich in dem Video um das Haupt-Feature von Manor Lords, den Siedlungs- beziehungsweise Lehensgutbau. Es gilt, ein begrenzt großes Landgut nach Vorbild von realen mittelalterlichen Siedlungen zu erstellen. Manor Lords ist in keiner spezifischen Epoche angesiedelt. Die Bautechniken und Gebäude entsprechen laut Slavic Magic aber denen des 11. beziehungsweise 15. Jahrhunderts.

Im Gegensatz zu Banished und den meisten anderen Aufbaustrategiespielen nutzt Manor Lords standesgemäß keine Rastertechnik. Das bedeutet, dass sämtliche Bauwerke völlig frei im Baugebiet platziert werden können. Zudem können sie stufenlos gedreht werden.

Rein spielerisch tut ihr in diesem Teil von Manor Lords aber das Übliche: So haltet ihr Vieh wie Schafe oder Kühe, und lasst Bewohner Ressourcen sammeln, die sie dann zu diversen Waren verarbeiten. Diese wiederum locken fahrende Händler an, die die produzierten Güter einkaufen. Eine weitere realistische Komponente des Spiels ist der Einfluss des Standortes auf die Entwicklung und Bildung eurer Siedlung.

[irp posts=“73384″]

Die Schlachten sind wie in Total War:

Ad


Die Weltkarte von Manor Lords besteht aus 50 Regionen, die – dem König unterstehend – von Lords und Ladys regiert werden. Für euch geht es in diesem Teil um Einfluss sowie den Zugang zu rohstoffreichen Gebieten. Dazu verfügt ihr zum Beispiel über ein Diplomatiesystem.

Doch schönes Reden und gut gemeinte Angebote werden euch nicht immer nützen. Denn sobald ein anderer Lord oder eine andere Lady zu sehr an Einfluss verliert, ist es möglich, dass er/sie gegen euch in den Krieg zieht.

Das Gameplay-Video beschäftigt sich die meiste Zeit mit den stets groß angelegten, strategischen Schlachten. Und lässt euch zuweilen auch hinter die Kulissen blicken. Erklärt werden vor allem Truppenangriffsmanöver und physikalische Aspekte der Schlachten. Der Early-Access-Build wird jedoch auch Kavallerie sowie Kriegsgerät – etwa Belagerungsmaschinen – enthalten. Außerdem soll bei den Gefechten die Truppenmoral eine Rolle spielen.

Wann erscheint Manor Lords? Wann genau das Spiel im Early Access bei Steam zu haben sein wird, darüber schweigt sich der Entwickler gegenwärtig noch aus. Es dürfte aber in diesem Jahr losgehen. Ebenfalls unklar ist, ob Manor Lords über Multiplayer-Modi verfügen wird. Soweit ist es als Singleplayer-Spiel konzipiert.

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alex Neyhttps://freispielalexney.com/
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Survivethis kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.