Lust-for-Darkness

Die polnischen Entwickler von Movie Games schicken euch im Horror-Spiel Lust For Darkness auf eine Reise voller Erotik und Okkultismus. Dabei könnt ihr zwischen Yervertone’s viktorianischem Herrenhaus und einer Alienwelt namens Lusst’ghaa hin- und herwechseln. Die Kickstarter-Kampagne war mehr als erfolgreich und ein Release ist für Dezember 2017 geplant.

“Ja, Hallo? Ich suche eigentlich nur meine Frau..”

In der Rolle von Jonathan Moon befindet ihr euch auf der Suche nach eurer Frau Amanda, die bereits vor einem Jahr spurlos verschwunden ist. Eine Einladung, geschrieben von Amanda selbst, führt euch in das viktorianische Herrenhaus von Yervertone.

Im Anwesen seid ihr aber nicht alleine – eine Gruppe maskierter Personen übt okkulte Rituale sowie erotische Spielchen aus. Die Rituale und sexuellen Aktivitäten haben nur ein Ziel: Die Öffnung eines Portals zum profanen, perversen Land von Lusst’ghaa, einer Alien-Welt voller merkwürdiger Kreaturen. Zwischen beiden Welten könnt ihr euch frei bewegen. Euch treibt ein Gedanke an: Findet eure Frau!

Auf Kickstarter war die Finanzierung sehr erfolgreich, so konnten 52.944 kanadische Dollar von ursprünglich 8.000 gesammelt werden. Alle Unterstützer dürfen sich bereits auf eine kurze Demo stürzen. Die Vollversion ist für Dezember 2017 geplant und erscheint vorerst für den PC – ob eine Konsolenversion nachgereicht wird, ist noch unklar.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.