Lorn

Mit Lorn möchten die Entwickler bei Teamkill Studio ein Survival-Horror-Spiel kreieren, das euch ins Mittelalter schickt. Unter der Flagge eines wahnsinnigen Königs erfüllt ihr verschiedene Aufgaben – ein erster Trailer zeigt die dunkle Atmosphäre.

Was ist Lorn?

Ursprünglich im Januar 2017 angekündigt, zeigt Lorn’s neuer Trailer eine Menge, was Genre-Fans von modernen First-Person-Horror-Spielen erwarten. Ihr navigiert mit einer Fackel durch schwach beleuchtete Umgebungen, während ihr versucht, den Monstrositäten aus dem Weg zu gehen, die in den Hallen lauern. Auch wenn der Trailer selbst nicht viel in Bezug auf die Geschichte des Spiels preisgibt, zeigt sich die schöne Grafik der Unreal Engine 4 – darunter einige unheilvolle Ritter und verbotene Rituale.

Nach der offiziellen Website zu urteilen, versetzt euch Lorn’s Geschichte in die Schuhe eines treuen Dieners des Königs, der scheinbar verrückt geworden ist. Nachdem er mit einem Gegenstand in Berührung kam und so in den Wahnsinn getrieben wurde, müsst ihr entkommen und einen Weg finden, um das Königreich wiederherzustellen. Es bleibt abzuwarten, ob Teamkill Studios Konzepte einzigartig genug sind, um Lorn vom Rest der First-Person-Indie-Horror-Spiele abzuheben. Eine erste Demo wird im Oktober erwartet und der volle Release 2018.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite: