The Long Dark Elegy

The Long Dark hat die Early Access hinter sich gelassen, doch das erfolgreiche Sandbox Survival soll erst der Anfang sein. Zusätzlich zum endlich spielbaren Storymodus befindet sich dazu jetzt bereits ein weiteres Projekt in Arbeit: The Long Dark wird verfilmt.

Sandbox, Storymodus und jetzt ein Film

Noch dachte man an einen Nischentitel, als The Long Dark 2014 in die Early Access startete. Die Entwickler rechneten gerade einmal mit einer Zeit von nur zwei bis drei Monaten bis hin zum Release – wie sie sich irren sollten. Fast drei Jahre und 1,3 Millionen verkaufte Kopien später ist der Release endlich geschafft, aber ein Ende noch lange nicht in Sicht: Der Sandbox-Modus hat international überzeugt. Die Community verlangt einen Story-Modus, und mit dem Release gibt es jetzt die ersten Episoden.

Jetzt verkündeten Hinterland Studios, dass sie zusätzlich eine Partnerschaft mit Filmproduzent Jeremy Bolt geschlossen haben, um The Long Dark auf die große Leinwand zu bringen. Der ist kein Unbekannter – Bolt produzierte bereits die Film-Versionen von Resident Evil und – kleine Anekdote – den Film The Dark. Mit einem solchen Repertoire sowohl in Film-Adaptionen von Videospielen als auch von Dunkelheit schien er genau der richtige Partner für Raphael van Lierop, Gründer und kreative Kraft hinter dem Survival-Titel. Dabei ging das Bestreben vom Film-Produzenten aus. Van Lierop ist begeistert davon, dass aus The Long Dark eine crossmediale Geschichte werden kann, und begann bereits, das Script für die Film-Version zu schreiben.

Ein kleiner Vorgeschmack

Ihr könnt euch The Long Dark nicht als Film vorstellen? Dann solltet ihr euch jetzt Elegy anschauen, ein „visuelles Gedicht“, das aus der Feder van Lierops‘ stammt und die Qualität und Stimmung widerspiegelt, die das Team im Film-Projekt von The Long Dark sehen möchte.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.