left-4-dead-2-last-stand-update

Left 4 Dead ist beinahe 10 Jahre alt. Jetzt kommt aber ein offizielles Update für das Spiel. Fans erhoffen sich deshalb schon mehr.

Das bringt das Update: Das Last Stand Update für Left 4 Dead 2 soll eine altbekannte und von der Community geliebte Kampagne zurückbringen. Genauer bringt das Update die Leuchtturm-Mission ins Spiel — so zumindest laut Ankündigung im Left 4 Dead Blog.

Diese war im Vergleich zu den anderen Kampagnen mit einer Karte wesentlich kürzer. Normalerweise beinhalten Left-4-Dead-Missionen zwischen vier und fünf Locations.

Left 4 Dead 2 Last Stand Update bringt vielleicht mehr

Valve ist involviert: Die Entwicklung des Ports der alten Mission aus dem ersten Left 4 Dead übernehmen zum großen Teil Modder. Dennoch sind einige Entwickler von Valve an dem Projekt beteiligt.

Das lässt einige Fans hoffen, dass hinter dem vermeintlich kleinen Update eigentlich mehr steckt. So könnte die Mithilfe des Studios darauf hinweisen, dass es mehr als nur die eine einzige Mission geben könnte.

Vielleicht, und das sind jetzt reine Spekulationen, wird die Last-Stand-Kampagne auf dieselbe Länge gebracht wie alle die anderen Left-4-Dead-Abenteuer.

Bislang ist das aber nicht bestätigt und bleibt bis zur offiziellen Veröffentlichung ein Geheimnis. Wann das Update erscheint, ist nicht ganz klar. Der Teaser-Trailer verrät nur, dass es bald so weit sein wird.

Ad
Mehr zum Thema:
,,Left 4 Dead: Augmented Reality" hätte Revolution der Industrie sein sollen
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.