Last Oasis Team sucht erfahrene Spielergruppen für PvP-Clan-Beta

0
Last Oasis Team sucht erfahrene Spielergruppen für PvP-Clan-Beta

Last Oasis macht weiter große Fortschritte. Jetzt sucht das Entwicklerteam erfahrene Spieler, die die PvP- und Claiming-Mechaniken in der Clan-Beta auf Herz und Nieren testen.

Nachreichung: Zu Beginn des Videos, mit dem die Entwickler der Donkey Crew nach der Hilfe der Clans fragen, reichen sie erst einmal nach, wieso es überhaupt sicher ist, im Claim größerer Gruppen zu leben. Diese Frage stellten sich offenbar viele Spieler. Die Gruppen hätten ja einfaches Spiel sie zu überfallen.

Das ist sicher wahr, der Gedanke hinter der Mechanik ist aber folgender. Je sicherer eine große Gruppe ihren Claim gestaltet, desto mehr Spieler werden kommen, um dort leben zu wollen. Durch jede abgebaute Ressource in der Oase bekommen sie etwas ab — grundlegender Feudalismus also.

Das klingt zwar großartig, wir haben Zweifel daran, dass diese Idee aufgeht. Was passiert, wenn die Beschützer nicht online sind? Würde das nicht wieder zu Offline-Raids führen? Aber auch die Entwickler sind sich offensichtlich nicht sicher, weshalb sie die Community um Hilfe bitten.

Advertisement

Trotzdem PvP: Florian Hofreither (Game Director) und Lucas Stannis (Game Producer) betonen aber deutlich, dass PvP nicht unmöglich gemacht werden soll. Spieler sollen sich jedoch genau überlegen, wann sie wen attackieren. Wird eine Oase von einem großen Clan beschützt, verlangt es nach einer ganz anderen Taktik, als wenn dort nur kleine Gruppen leben. Big Brother könnte schließlich jederzeit eingreifen.

Die große Frage, die sich uns jetzt allerdings stellt, ist folgende. Sicherheitszonen gibt es im Claim nicht. Wie stellt ein großer Clan also sicher, dass sich die vielen kleinen Gruppen innerhalb ihrer Oase gegenseitig auffressen? Fragen über die Fragen, die woh nur die anstehende Beta klären kann.

Mehr zum Thema:
Die Last Oasis brennt! Das musst du zum ersten Clusterwechsel wissen

Um dich für die Clan-Beta zu registrieren, musst du dich und deine Mitspieler hier eintragen. Der genaue Start ist noch nicht bekannt, allzu lange dürfte das aber nicht mehr dauern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.