Last Oasis Guide: So erledigst du den gefährlichen Sandwurm

0
Last Oasis Guide: So erledigst du den gefährlichen Sandwurm

Trotz dessen, dass Last Oasis erst in einigen Tagen aus dem Schönheitsschlaf zurückkehrt, gibt es auch heute einen weiteren Guide, der sich um den großen Sandwurm dreht!

Dune lässt grüßen: Der Sandwurm ist das größte und gefährlichste Monster in der Welt von Last Oasis. Glücklicherweise lebt er nicht den Oasen selbst, sondern draußen im Dünenmeer. Du wirst den Sandwurm aber nicht einfach so auf der Reise von Oase zu Oase antreffen. Um Jagd auf dieses Ungetüm zu machen, musst du dich in Event-Maps begeben.

Diese Karten werden dir jederzeit anzeigen, dass sie einen Wurm beheimaten. Was sie dir nicht sagen ist, ob er noch am Leben ist, gejagt wird oder bereits erlegt wurde. Du solltest also früh auf der Party erscheinen.

Wertvollste Materialien kommen aus dem Wurm!

Die Jagd beginnt: Erlegst du die Beute, kannst du den Panzer des Wurms ernten und ihn sehr teuer verkaufen oder für eigene Ausrüstung nutzen. Durch diesen hohen Wert wird es aber kaum eine Jagd geben, bei der sich du und deine Freunde alleine auf den Wurm stürzen. Andere Spieler können euch dabei behindern oder gar ganz ausschalten.

Advertisement

,,Ausschalten” ist ein gutes Stichwort, denn der Sandwurm sollte keinesfalls unterschätzt werden. Er wird als physikalisches Objekt gewertet, was anders als in ARK: Survival Evolved oder Atlas bedeutet, dass seine Collition- und Hitboxen dort sind, wo sie hingehören. Sprich: Kein Clippen durch seinen Körper hindurch, nur weil er sich in einer Animation befindet.

Dein hölzerner Läufer hält von dem Rammen des Sandwurms ohnehin nicht viel aus. Er kann umkippen oder vollständig zerstört werden. Die sicherste Methode, den Wurm dingfest zu machen, ist es also ihn mit Harpunen festzunageln. Dazu benötigt es aber eine starke Kommunikation innerhalb des Teams.

Mehr zum Thema:
Befürchtung um Last Oasis bestätigt: Release kurz vor Start noch einmal verschoben

Kurze Pause: Da die Server von Last Oasis dem großen Spieleransturm nicht standhalten konnten, mussten sie leider vorerst abgeschaltet werden. Rechtzeitig zum Wochenende sollen sie jedoch wieder online sein! Ist dir das zu lange, kannst du einen Refund, unabhängig von deiner Spielzeit, anfordern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.