Advertisement

Deutsch English

Aktueller Abby-Trailer zu The Last of Us 2 sorgt für hitzige Gemüter

Deutsch English

Am 03. Dezember erschien ein neuer Trailer von Naughty Dogs The Last of Us 2, der das Spiel aus der Sicht von Protagonistin Abby zeigt. Die Meinungen der Fans gehen jedoch weit auseinander.

Das ist passiert: Sony hat einen neuen Trailer zum Action-Adventure The Last of Us Part 2 online gestellt und erhitzt damit erneut die Gemüter der Fans. Diese sind von Anfang an viel Drama und Herzschmerz gewohnt, gerade durch die Ereignisse mit Elly und Joel im ersten Teil. Nun hat Sony einen neuen Trailer zum verhassten Hauptcharakter Abby der Serie veröffentlicht.

Das war zuvor los: Schon vor dem eigentlichen Release des Spiels, gab es aus der Community viel Kritik zu Abby. Selbst eine Petition die Story zu ändern

Ad


wurde seinerzeit gestartet. Die Like/Dislike-Ratio des Trailers auf YouTube gibt das nun wieder.

Selbst Monate nach dem damaligen Leak und dem Release bekam die Synchronsprecherin von Abby, Laura Bailey (via Wikipedia), Morddrohungen der Fans (via ingame.de) in den sozialen Netzwerken.

Dieser Twitter Kommentar fasst es gut zusammen:

The Last of Us 2 bad comment

„The Last Of Us 2 Review ohne Spoiler: Das nächste Mario-Spiel kommt raus und man spielt als Goomba für das halbe Spiel. Nachdem man Luigi getötet hat, wechselt man zu Mario nur, um am Schluss dem Goomba ein High 5 zu geben.“

Das sagt die Community jetzt: Die Community ist unter dem YouTube-Video fleißig am kommentieren. Dabei wird klar, dass einige Gefühle durch den Trailer erneut aufgewühlt werden.

  • YouTube-User CODENAME_W meint dazu: „Sieht aus, als ob Naughty Dogs neuer Co-Präsident seinen Lieblingscharakter pusht.“
  • YouTube-User Perseus Operator ist nicht begeistert: „SIE TRAUEN SICH ECHT, DAS ZU TUN, WOW.“

Die meisten Kommentare sind erstaunlicherweise eher zurückhaltend. Viele User beobachten einfach nur die Kommentarsektion und belustigen sich über das Verhalten der Hater. Die Like/Dislike-Ratio gibt aber eindeutig wieder, dass es noch immer einige unzufriedene Spieler gibt, auch wenn es zum Abend des 07. Dezembers etwa 11.000 positive Wertungen mehr gibt, als Negative.

Ad

Ad



QuelleEurogamer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Christian Bredow
Ewig 18-jährig und dem Flachwitze frohlockend begeistert er sich vor allem für (A)RPGs. Bei Diablo 3, Path of Exile und dem ein oder anderen Roguelike fühlt Christian sich zuhause. Solange etwas im Team gespielt werden kann und Spaß macht sagt er aber auch dazu nicht nein. Nebenbei engagiert er sich als persönlicher Coach für Path of Exile Spieler.