medievel-dynasty-header

Medieval Dynasty ist eine Lebenssimulation, Survival Game und Rollenspiel. Für alle Survival- und Mittelalterfans ein Muss! Doch wie schafft das Spiel den Genre-Spagat.

Das möchte Medieval Dynasty sein: Das Spiel hat sich einiges vorgenommen. Es möchte sowohl das knallharte Überleben im Mittelalter simulieren, als auch gleich das Leben deiner gesamten Sippschaft und die deiner Gefolgsleute.

Dabei strebst du den Erfolg an, den jeder freie Bauer im Frühmittelalter gesucht hat: Das eigene Lehen beaufsichtigen und reich werden. Der Name des Spiels verrät jedoch bereits, dass diese Reise nicht nur dich selbst, sondern auch deine Kinder und Kindeskinder bedürfen wird.

Die Sims 1050 n.Chr: Vom Bauern zum Lehensherren

Das steckt in Medieval Dynasty: Bislang gibt es das Spiel quasi nicht. Nur ausgewählte Tester konnten es bisher anspielen. Deren Reaktion auf das Spiel lässt aber hoffen, das die Mittelalterabbildung gut werden könnte. Warum das so ist? Der Genremix, der unfassbar viel Potenzial bietet.

Zu Beginn des Spiels wirst du nämlich auf die offene, jedoch recht leer wirkende Spielwelt losgelassen. Hier kannst du vorerst andere Ortschaften bereisen, oder du beginnst sofort mit dem Bau deiner eigenen.

Anfangs fällst du dein Holz selbst, jagst deine Nahrung selbst und baust eigenhändig deine erste Behausung. Standardkost für Survivalspieler also, wenn da nicht dein wachsender Schatz wäre.

Nicht nur Geld sammelt sich an, sondern vor allem die wichtigste Ressource überhaupt: Menschen. Diese werden dir nach und nach lästige Aufgaben wie das Sammeln von Holz und Nahrung abnehmen. Später nehmen sie dann auch richtige Berufe an.

medievel dynasty arbeiter

 

Jahreszeiten regeln den Alltag: Damit eine waschechte Simulation aus dem Spiel wird, muss natürlich noch mehr Tiefgang eingeführt werden. Der kommt durch den Wechsel der Jahreszeiten, was alle paar Spielstunden eintritt.

Mehr zum Thema:
Medieval Dynasty Map: Alle Tier-, Höhlen und Lehm-Standorte

Das bestimmt dann beispielsweise, wann du die Felder bestellst und welche Nahrung reif oder giftig ist. Auch das Verhalten der Tiere soll sich der Witterung anpassen. Du musst also im Spätsommer genug ernten, dass deine Bewohner über den Winter kommen, ohne dauernd Beeren sammeln zu müssen — das erinnert ein wenig an Banished.

Gründung einer Dynastie: Der Name des Spiels kann ja nicht von irgendwo kommen. Wie bereits erwähnt, musst du nämlich auch an die Zukunft deiner Nachkommen denken. Stirbt dein Charakter, was ohne Unfälle schon mal bis zu 25 Stunden dauern kann, folgt ihm das älteste Kind in die Fußstapfen.

Dann übernimmst du sämtliche Skills, die dein Vater hatte, und baust deine Ortschaft und deinen Einfluss weiter aus.

medievel dynasty familie gruenden

Der Release geht in die Beinlinge!

Dann erscheint Medieval Dynasty: Die Mittelalter-Survival-Lebenssimulation — schwierige Kombination — soll 2020 bereits eine Early-Access-Fassung auf Steam erhalten. 2021, so der Plan, erscheint es dann vollständig auf dem PC.

Erfahrungsgemäß sind solche Pläne mit großer Vorsicht zu genießen. Davon abgesehen, dass die meisten Early-Access-Titel ihren Aufenthalt in selbigen Programm verlängern, ist ein Jahr sehr eng. In diesem Zeitraum alle fehlenden Features zu implementieren scheint beinahe unmöglich.

Einen genauen Releasetermin gibt es für Medieval Dynasty zwar ohnehin nicht, 2021 solltest du jedoch nicht erwarten.

 

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.