Advertisement

Deutsch

Kingdom Come: Deliverance gibt Tipps, um Coronakrise zu überstehen

Deutsch

Corona ist sprichwörtlich noch immer in aller Munde. Doch was tut man in der Quarantäne? Kingdom Come: Deliverance gibt mit Pest-Erfahrung Tipps gegen Langeweile!

Videospiele & Corona: In den letzten Wochen und Monaten engagierten sich einige Entwickler und Publisher für eine Bekämpfung von Corona. Andere versuchen den Betroffenen, sprich uns allen, das Leben etwas zu vereinfachen oder uns zu belustigen.

So auch Kingdom Come: Deliverance Entwickler Warhorse Studios. In einem ihrer neuesten Videos auf YouTube geben sie scheinbar gute Vorschläge von sich, wie du die Coronazeit munter überstehst.

1403 Quarantäne Tipps! So überstehst du Corona

Beschäftigung: Das Wichtigste in der Quarantäne ist es beschäftigt zu bleiben. Such dir also ein Hobby oder lerne etwas Neues. Solltest du aktuell unter Kurzarbeit, Home-Office oder Onlinevorlesungen stehen, hast du mit Sicherheit mehr Zeit als früher dafür!

Heinrich von Skalitz empfiehlt dir beispielsweise Sport, wenn auch er dafür zum Schwertkampf greift. Heutzutage vielleicht keine alltagstaugliche Sportart mehr.

Also wie wäre es denn damit ein Buch zu lesen? Solange du im Gegensatz zu Heinrich lesen kannst, dürfte das sicher einmal eine gute Abwechslung zu den Videospielen sein. Wobei in 1403 eher zu Würfelspielen gegriffen wurde — lass dich nicht beim Schummeln erwischen!

Im Video selbst wurden die Aktivitäten sehr humorvoll dargestellt. Und auch wenn Tipps von vor 600 Jahren heute vermeintlich keinen Sinn mehr ergeben solltest du sie beachten! Denn Sport, Kochen, Spiele spielen, Lesen oder etwas Neues lernen, können dir durchaus dabei helfen in diesen schweren Zeiten einen klaren Kopf zu bewahren!

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.