AdvertisementAdvertisement

Deutsch

Keine Zeit für Rust? So kannst du das Survival-Spiel dennoch zocken

Deutsch

Wer das Survival-Spiel Rust schon einmal gespielt hat weiß, man benötigt viel Zeit — vor allem am Stück — damit man etwas erreichen kann. Wir zeigen dir heute, wie du auch mit wenig Zeit Rust genießen kannst.

Es ist einfach: Rust ist anders als die meisten Survival Games da draußen. Du spielst hier quasi kein Endlosspiel, sondern tage- oder wochenlange Runden. Das erfordert viel Schweiß und vor allem Zeit. Die hat nicht jeder zur Verfügung und schnell ist man frustriert, weil man eben keine drei Tage Urlaub nehmen möchte, um ein Spiel zu spielen. Doch das geht auch anders, pass nur gut auf!

More News about Rust

Rust spielen aber keine Zeit? Daran scheitert es

Darum ist es zeitaufwändig: Rust verändert sich stetig, da die Entwickler offenbar nicht genau wissen, wohin die Reise genau gehen soll. Erst gab es Blueprints, dann EXP-Systeme, später wieder Blueprints und mittlerweile einen Tech-Tree. Das kann sehr verwirrend sein und am Ball zu bleiben erfordert, dass du dich immer informieren musst.

Aber nicht nur das, auch fordert alleine das Spielprinzip sehr viel Aufopferung. Server werden in unregelmäßigen Abständen gewiped, was dazu führt, dass alle Spieler ihren Fortschritt verlieren und neu starten müssen. Was in anderen Games wie DayZ oder Ark nervig wäre, gehört bei Rust einfach dazu.

Würden die Wipes nicht stattfinden, hätte eine Gruppe schon nach kurzer Zeit die absolute Dominanz über einen Server. So wie es ist, starten alle Spieler gemeinsam. Wer hier nicht die Zeit hat mehrere Stunden oder gar Tage am Stück zu daddeln, wird schnell von der Konkurrenz abgehängt. Doch wie spielst du nun, trotz Zeitmangel Rust?

Rust Raid WP

Rust spielen & das trotz wenig Freizeit: So geht’s

Verzage aber nicht, denn es gibt eine Lösung für deine Probleme. Von der hast du vielleicht sogar schon einmal gehört oder im Startmenü von Rust gelesen: „Modded-Server“. Im Unterpunkt Modded innerhalb des Serverbrowsers findest du diverse angepasste Rust-Sessions. Hier findet jeder Spieler das Richtige für sich.

Rust-Server mit erhöhten Raten

Einige Server bieten die Möglichkeit, eine Runde zu vorschnellen. Um diese zu finden, tippst du einfach „x2“, „x5“, oder „x10“ ein. Das filtert dein Server-Angebot dahingehend, dass die Ertragsraten auf diesen beim Abbau von Rohstoffen Mal den entsprechenden Wert multipliziert werden. Craftingzeiten werden zudem auch oft entfernt. Alles, was du baust, hast du sofort im Inventar.

Mit dieser Methode ist es jedem Spieler möglich eine gesamte Rust Runde innerhalb von einem einzigen Tag abzuschließen, ohne davor Angst haben zu müssen offline geraidet zu werden.

rust-modded-server

Rust-Server mit Raidschutz

Du möchtest ein möglichst Vanilla-nahes Spielerlebnis. Hier können die Raten normal sein, also x1. Ein Raidschutz sorgt dann aber dafür, dass du nicht offline deiner Basis und deines Besitzes beraubt werden kannst.

Dieser ist aber nicht dauerhaft aktiv, sondern meist zeitlich begrenzt. Server dieser Art haben bestimmte Raidzeiten, zu denen du weiterhin attackiert werden kannst. Das macht es aber einfacherer, die wenige kostbare Zeit, die du hast aufzuteilen!

Wer noch einen Server sucht, kann unter „Modded“-Server in der Serversuche nach „Survivethis“ suchen und diesem beitreten. Der Server bietet so ziemlich das normale Rust-Erlebnis mit leichten Modifikationen wie eine Uhrzeit-Anzeige.

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.