Advertisement

Deutsch English

Jetzt bekommt Rust U-Boote, Unterwasser-Monumente & Haie

Deutsch English

In einem neuen Update von den Rust-Entwicklern erfahren wir, das schon bald U-Boote, Harpunen und ganze Unterwasserwelten ins Survival-Spiel implementiert werden sollen!

Subnautica in Rust? Es ist schwer, sich nicht über diese Nachrichten zu freuen: Rust bekommt endlich U-Boote, Unterwasserlabore und sogar ein ganz neues Biom. Sogar das Konzept-Limbo spuckt einen verloren geglaubten Schatz wieder aus.

Das kommt mit dem nächsten Rust Update

U-Boot ist tauchbereit

Auf der Webseite von Facepunch teilen die Entwickler jeden kleinen Fortschritt in der Entwicklung. Vor Kurzem konnten wir hier einen ersten Blick auf die fertigen U-Boote werfen, die schon mit einem der nächsten Updates Einzug — oder Einfahrt? — in Rust halten.

Das neueste 3-D-Modell zeigt jedoch einige Änderungen am Einmann-Boot. Dessen Treibstofftank befindet sich jetzt außen an der Rumpfoberseite und ist knallrot. Am Zweipersonen-U-Boot hat sich indes scheinbar nichts verändert.

rust-update-submarine-uboot

Sobald die Boote in Rust eingeführt wurden, kannst du sie sowohl finden als auch beim Händler kaufen. Dann solltest du sie aber gut in deiner Basis oder zumindest in Ufernähe verstauen:

Verfallraten der U-Boote in Rust

  • In Innenräumen: Kein Verfall
  • Draußen, Küstennähe: 240 Minuten
  • Offenes Meer: 180 Minuten

Zum Vergleich: Ein normales Ruderboot verfällt bereits nach 180 Minuten an der Küste und 120 Minuten auf dem offenen Meer. Aber nicht nur für sicheren Transport kannst du die U-Boote nutzen. Sie dienen vor allem zum Erkunden der kommenden Unterwasserwelt.

rust-submarine-uboot-buy

Ad


Unterwasser-Monument (Labore)

Jetzt zur Attraktion, die den Besitz eines U-Bootes in Rust voraussetzt: Die Unterwasser-Labore. Die sind am Grunde des Meeres verankert und müssen über einen Moonpool betreten werden. Das ist eine Öffnung am Boden einer Unterwasserinstallation.

Hier angekommen musst du dich in den rostigen Tunneln erst einmal zurechtfinden — und das immer wieder aufs Neue. Die Unterwasserlabore in Rust sollen nämlich bei Wipe und auf jedem Server neu und anders generiert sein. Es gibt also kein Layout, das du dir merken kannst.

Welcher Loot erwartet dich? Es ist nicht ganz klar, was du in den Laboren am Meeresgrund erwarten kannst. Vermutlich sind aber auch die mit bewaffneten Wissenschaftlern gefüllt. Beim Loot selbst müsste es sich alleine aufgrund des Aufwandes um sehr hochrangige Waffen, Rüstungen und oder eine Menge Scrap handeln.

Haie & Harpunen

Das Unterwasserbiom soll vollständig überarbeitet werden. Bisher kannst du unter dem Meer nur einige Felsen und vereinzelte Pflanzen antreffen. Fische oder gar große Wassertiere siehst du außerdem auch nicht.

Bald schon soll es die aber in Form von Haien geben. Wir erwarten aber, dass diese nur an bestimmten Locations patrouillieren: Ölplattformen, Containerschiffe oder die neuen Unterwasserlabore. Hoffentlich gibt es dann auch kleinere Fischlein, die wir bei einem entspannten Tauchgang beobachten können. Wir wissen, das ist ein komischer Wunsch, aber versprochen, wir sind keine Roleplayer — nur ein Spaß

Harpunen aus dem Limbo: Womit wehrst du dich am besten Unterwasser gegen fleischfressende Monster? Richtig, Harpunen und genau die bekommst du jetzt. Schon vor etlichen Jahren sind die im Konzept-Limbo aufgetaucht. Seitdem ist es bis heute aber still geblieben. Damals sollte es die Harpunen in Rust mit verschiedenen Aufsätzen geben:

  • Harpune normal
  • Mit Fanggeschoss,
  • Netzen
  • Kletterhaken

Das scheint aber nicht länger geplant und so gibt es mit dem kommenden Update erst einmal nur die Standardausführung.

rust-update-harpune

Mehr News zu Rust

Weitere Neuheiten im kommenden Rust Update

  • Entwickler arbeiten derzeit an einem kleinen und einem großen Torpedo
  • Angeln ist etwas einfacherer, Fische leisten weniger Widerstand.
  • Kabel können einfcher entfernt werden:
    • Kleine Sektionen können mithilfe von Vorschaukabeln testverlegt werden
    • Du kannst Sektionen oder alle Kabel entfernen
    • Der Testgenerator hat jetzt mehr Anschlüsse
  • Die Qualität und Verbindung des Internetradios aus dem Voice-Props DLC ist jetzt besser
  • Auf den Testservern ist es möglich, den Bauschrank mit kleinen Holzschildern zuzukleistern.
  • Untergrund-Anlagen wurden überarbeitet
  • Es gibt neue Rust Twitch-Drops (via Guided.news)

 

 

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.