Hunt: Showdown – Performance-Patch kommt bald

0
Hunt: Showdown – Performance-Patch kommt bald

Crytek, die Entwickler des Horror-Survival-Shooters Hunt: Showdown haben heute in einem Blogeintrag den ersten Performance-Patch angekündigt. Nach den häufigen Beschwerden über schlechte FPS, ist das der erste Schritt Richtung Besserung.

Crytek hört auf die Community

Crytek’s Hunt: Showdown verleiht dem Survival-Genre eine frische Note und einige Spieler sind dem kompetitiven Spiel verfallen. Dennoch häufen sich die Beschwerden über die Performance des Titels. So können selbst Spieler mit leistungsstarken Rechnern die Jagd nicht flüssig genießen. Ein Performance-Patch soll bald für Abhilfe sorgen.

Das erste Performance-Update von vielen wird bereits nächste Woche auf den Testservern aufgespielt, wo ihr ihn testen könnt. Die Entwickler konzentrieren sich hier auf folgende Punkte:

  • CPU Optimierung: Hunt ist CPU-gebunden, was in vielen Fällen ein begrenzender Faktor ist.
  • Reduzieren des Gesamtspeicherbedarfs des Spiels.
  • Die Frame-Einbrüche und das Stottern verhindern. Treten vor allem während der Bewegung, ADS und anderen Interaktionen im Spiel auf.
Hunt Showdown Grafik
Grafisch eine Pracht. Aber es hapert an der Performance.

Mit dem Patch soll die Reaktionszeit sowie die Glätte des Spiels verbessert werden. Auch eine Steigerung der FPS kann auf manchen Systemen erzielt werden. Kleine Bugs werden ebenfalls behoben. So sollen Spieler nicht mehr in der Stillwater Compound einfrieren und die Vegetation beim Spielstart direkt laden.

Advertisement

Wann der Patch nächste Woche erscheint, ist noch nicht bekannt. Die Entwickler halten uns jedoch auf dem Laufenden und werden Anfang der kommenden Woche eine entsprechende Ankündigung tätigen.

Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown Update 1.3 bringt neue Gegnertypen, Tageszeit & Waffen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.