Advertisement

Deutsch English

Hunt Showdown: Neuer Boss heißt „Scrapbeak“ & droppt Loot

Deutsch English

Endlich ist es so weit, der neue Hunt Showdown Boss wurde vollständig präsentiert und heißt „Scrapbeak“. Wir haben nicht jetzt seine coolen und einzigartigen Fähigkeiten für dich, sondern sogar seine Vorgeschichte.

Lange gewartet: Sicher hast du lange darauf gewartet, dass der neue Hunt Showdown Boss endlich gänzlich präsentiert wird. Da die Spielerschaft die 35 Millionen Punkte im Crow-Event gesammelt hat, wird Scrapbeak jetzt eingeführt. Um das zu tun, teilte Entwickler Crytek ein Video, dass den Hunt Showdown Boss Scrapbeak einführt. Und heiliges Kanonenrohr hat der es in sich.

Mehr News zu Hunt Showdown

Alle seine Fähigkeiten: Steigen wir direkt mit dem Wichtigsten ein, den Fähigkeiten von Scrapbeak. Aber wir warnen dich, unterschätze ihn nicht und töte ihn langsam, davon profitierst du. Im Vorfeld sei gesagt, dass Scrapbeak keine Immunität besitzt, also von allem erlegt werden kann.

Zudem solltest du wissen, dass es in einem Radius von 100 Metern um den Boss-Lair keinen Loot oder Auffüllstationen gibt. Sei also bereits im Vorfeld gut ausgerüstet und fülle deine Verbrauchsgegenstände sowie Munition an Wagen auf.

Alle Fähigkeiten von Scrapbeak in Hunt Showdown

1. Rucksack

Diese Fähigkeit von Scrapbeak erlaubt es ihm einen Rucksack zu tragen. Dieser schützt den Boss vor Angriffen auf seinen Rücken und reduziert den Schaden um satte 50 %. Davon ausgenommen sind stechende Angriffe.

Jedes Mal, wenn du Scrapbeak genügend Schaden zufügst, lässt er ein Item aus seinem Rucksack fallen. Insgesamt schenkt er dir so 3 Items plus seine Waffe. Das hat aber auch einen Nachteil: Wenn der Rucksack kleiner wird, wird der Boss dauerhaft schneller.

2. Item Drop

Nicht nur aus seinem Rucksack lässt Scrapbeak Items und Waffen fallen. Tötest du den Boss ohne Sprengstoffe oder Feuer, so erhältst du bis zu 12 Items. Aber Achtung, denn auch das zu schnelle Töten führt dazu, dass er nicht alle Gegenstände fallen lässt.

3. In Rage

In Rage erleidet Scrapbeak wie alle anderen Bosse weniger Schaden. Für jede 25 % abgezogene HP gerät er in diesen Wutrausch. Jetzt solltest du besser nicht gegen ihn kämpfen, denn dann platziert er Stacheldraht-Bomben.

4. Concertina Bomben

Auch ohne, dass du den neuen Hunt Showdown Boss attackierst, wird er dich mit Stacheldraht-Bomben (Concertina) bewerfen. Diese haben zudem ein eigenes Design, sodass du sie von normalen unterscheiden kannst.

hunt-showdown-event-content-start-as-the-crow-flies-header

Das ist die Geschichte von Scrapbeak in Hunt

Der Ursprung: Jeder Bösewicht hat doch eine tragische Origin-Story. Für Hunt Monster galt das bisher aber nicht wirklich. Meist wurden normale Menschen einfach von dem ominösen Höllenvirus befallen.

Scrapbeak hingegen erlitt in der Vergangenheit eine schwere Verwundung. Das geschah in der Schlacht von Fort Carmick während des US-Bürgerkriegs. Auf der Seite der Nordstaaten kämpfte er gegen die Konförderierten und verlor beide Beine.

Wie er genau zu dieser Killerkrähe wurden, ist derzeitig unbekannt. Sicher wird es hierzu später viele Logeinträge im Spiel geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.