Advertisement

Deutsch English

Hunt: Showdown Update 1.4.4! Die finalen Patchnotes & Inhalte

Deutsch English

Ein neues Update für Hunt: Showdown erscheint heute. Wir zeigen dir, was final im Update 1.4.4 drin steckt! Dazu zählen einige Skins & große Gameplay Changes.

Der Patch im Überblick: Im Hunt: Showdown Update 1.4.4, das Heute, am 28. Oktober 2020 im Laufe des Tages erscheinen soll, befinden sich massive Gameplay-Änderungen &  kosmetische Neuheiten.

Zum Waffenraster gesellt sich aber auch ein Neuzugang und natürlich dürfen Bugfixes & Anpassungen am Spielkonzept nicht fehlen!

Neue Winfield & Skins im Patch 1.4.4

Diese neue Waffe gibt es: Mit der Winfield M1873C Vandal Striker erhältst du eine kürzerer Varianter der Winfield M1873C. Diese neue Version hat zudem aber ein Sägeblatt am Lauf montiert, um sie auch im Nahkampf verwenden zu können.

Du kannst mit der Vandal Striker sowohl leichte als auch schwere Nahkampfangriffe ausführen. Dabei verlierst du natürlich etwas an Puste.

Winfield_M1873C_Vandal_Striker_hunt_showdown_update_1.4.4

Das sind die neuen Skins: In einem gepflegten Hunt: Showdown Update dürfen natürlich keine kosmetischen Inhalte fehlen, die im Echtgeldshop verkauft werden können! So auch in Patch 1.4.4, der gleich vier neue Waffen-Skins einführt. Jeder von ihnen hat erneut eine eigene kleine Hintergrundgeschichte:

  • Martini Henry Marksman „Oberon’s Hound“: Benannt nach einem furchterregenden und unerbittlichen Jäger des Waldes, erlangte dieses Gewehr in einer vergangenen Zeit seinen Ruf, indem es die auf seinem Empfänger eingravierte Beute niederstreckte: Reiher, Reh, Bock und Bär. Jetzt sieht sich dieser Martini-Henry IC1 Marksman größere, tödlichere Preise an.

hunt-showdown-update-1.4.4-oberons-hound

  • Martini Henry Deadeye „Sacrosanct“: In etwas jenseits des sterblichen Verständnisses geheiligt. Die Arbeit dieses Martini-Henry Deadeye ist geheiligt. Unglückliche, die sich im Zuständigkeitsbereich des Sakrosankten befinden, werden allzu bald ihren Sünden gegenüberstehen.

Hunt-showdown-update-1.4.4-sacrosankt

  • Springfield Marksman „Archangel“: In der christlichen Schrift führten Erzengel das himmlische Heer gegen die Mächte der Dunkelheit. Im Bayou wird diese Springfield 1866 Marksman für denselben Zweck eingesetzt. Um die unheimlichen Kräfte der Dunkelheit aus dem Bayou zu vertreiben und die Region wieder in das göttliche Licht zu bringen.

hunt-showdown-update-1.4.4-archangel

  • Nagant M1895 Precision „Polar Star“: Fyodor Brusilov erhielt dieses Nagant M1895 Precision zum Gedenken an seine erste Reise als Kapitän der Polar Star. Das Schiff erreichte nie seine letzte Anlaufstelle, und alle Seelen wurden auf See für verloren erklärt – bis diese Pistole im Bayou auftauchte.

hunt-showdown-update-1.4.4-polar-star

Diese Neuerungen gibt es in Sachen Gameplay

Das wurde geändert: Es gibt viele Baustellen in Hunt: Showdown und allem Anschein nach ist sich der deutsche Entwickler Crytek dessen bewusst. So gibt es im Update 1.4.4 folgende Änderungen:

Sprinten

  • Überarbeitete Steuerungen für flüssigere Übergänge zwischen Ausrüstungsaktionen und Sprint.
  • Spieler können jetzt sprinten, sobald die Zieleingabe aufgehoben wird, auch wenn sich eine Waffe technisch noch im Schussprozess befindet und einen Rückstoß anwendet.
  • Bisher konnte die Verzögerung, bevor Spieler nach einem Schuss sprinten konnten, nur durch schnelles Wechseln auf einen anderen Ausrüstungsgegenstand umgangen werden. Das ist nicht mehr nötig.
  • Gilt für die Kontrollschemata von Hunter und Gunslinger sowie für alle Kombinationen von Aim Down Sights (Zielen durch das Visier / Kimme & Korn) oder Sprint, die zum Umschalten oder Halten eingestellt sind.

Schießen

  • Es ist nicht länger möglich, den Schuss-Vorgang zu unterbrechen, bevor die Rückstoßanimation abgespielt wurde.
  • Das Wechseln auf anderes Equipment wird in eine Warteschlange eingereiht und entsprechend der Reihenfolge nacheinander ausgeführt.
  • Das Starten der Dark Sight unterliegt den gleichen Regeln wie das Wechseln der Ausrüstung, um ein Aufheben des Rückstoßes zu verhindern.

Zielen

  • Pistolen, die nach einem Waffenwechsel in Aim Down Sight wechseln, haben eine leicht erhöhte Schwankung. Das verblasst aber über einen sehr kurzen Zeitraum.
Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.