Advertisement

Deutsch

The Farm 51’s Horror-Shooter Chernobylite hat Release-Datum erhalten

Deutsch

Kaum hat The Farm 51 einen neuen Trailer zu Chernobylite vorgestellt, da schicken die Polen schon das nächste Footage hinterher – zusammen mit einem konkreten Release-Datum.

Das ist passiert: The Farm 51 (z.B. Get Even) hat heute einen weiteren Trailer zum Horror-Shooter Chernobylite veröffentlicht, und das aus gutem Grund. So dienen die neuen Bewegtbilder einzig und allein der Ankündigung des nunmehr fixen Release-Datums, das da wäre der 28. Juli 2021.

Mehr zu Chernobylite:

Stalker kämpfen gemeinsam ums Überleben

Darum geht’s: Der „Release Date Trailer“ fasst noch einmal in aller Kürze zusammen, worum es in dem First-Person-Abenteuer genau geht. An erster Stelle steht für den Helden Igor die Suche nach seiner in der „Zone“ verschollenen Freundin Tatyana, doch das radioaktive Sperrgebiet stellt ihn vor große Herausforderungen.

In Igors Rolle verbündest du dich deshalb mit KI-Stalkern, verwandelst einen verlassenen Beton-Wohnklotz in eine Basis für dein Team, und erkundest natürlich das Katastrophengebiet.

Dieses wurde von The Farm 51 originalgetreu nachgebildet, jedoch handelt es sich nicht um eine offene Spielwelt. Stattdessen kannst du mehrere große Maps erkunden, die ab einem bestimmten Spielfortschritt jederzeit und in beliebiger Reihenfolge betretbar sind.

Wie steht’s um den Gruselfaktor? Chernobylite versteht sich nicht als Horrorspiel, gibt zuweilen aber ähnlich der kultigen F.E.A.R.-Reihe angsteinflößende Momente zum Besten. Der Fokus liegt auf dem Stealth-Gameplay sowie dem Teammanagement. So ist es dir beispielsweise möglich, Stalker-Kollegen mit dem Sammeln von Ressourcen zu beauftragen.

Für welche Plattformen erscheint’s? Der Release ist für Windows, PS4/5, Xbox One/Series X/S sowie Nintendo Switch vorgesehen. Chernobylite wird am 28. Juli 2021 simultan für die genannten Systeme erscheinen.

Hast du Chernobylite schon im Early Access angetestet? Schreib uns deine Erfahrungen gern in die Kommentare.

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alex Neyhttps://freispielalexney.com/
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Survivethis kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.