H1Z1: King of the Kill Producers Update

Im neuen H1Z1 Producer’s Update vom 13. Mai 2016 reden die Entwickler über die aktuelle Verbesserung der Zombies, über das Nahkampfsystem, über das bunkern von Fahrzeugen sowie einem neuen Ruleset für die Server.

Zombies

Ab sofort werdet ihr bemerken, dass die Bemühungen der Entwickler den Zombies gegenüber, langsam Früchte tragen. Nach dem Feedback aus der Community, haben die Entwickler die Zombies erneut angepasst und sind zuversichtlich, dass sie nun Herausfordernd und Fair zugleich sind. Die Reaktion der Community wird weiterhin beobachtet und die Zombies stetig weiterentwickelt.

Nahkampf

Die Entwickler sind sich bewusst, dass es schwer ist, den Zombies im Nahkampf entgegenzutreten. Die Entwickler fokussieren sich darauf, die Nahkampfmechanik zu verbessern. Beispielsweise mit einer Stich-Bewegung, die den Angriffen mehr Tiefe verleihen soll. Weitere Details folgen später.

Nomad Server (kein bauen & mehr Zombies)

Server mit einem gewissen aktiven „Ruleset“ sind immer sehr spannend und auch die Pläne für einen neuen Server dieser Art ist bereits in der Entwicklung. Auf den „Nomad Servern“ ist es nicht möglich, etwas zu bauen und auch die Zombies werden vermehrt auftauchen. Weitere interessante Ideen aus der H1Z1: Just Survive Community werden von den Entwicklern in Betracht gezogen. Ein Releasedatum gibt es jedoch noch nicht, die Entwickler möchten vorerst die Zombies ausbessern und die Nahkampfmechaniken ins Spiel bringen.

Fahrzeuge bunkern

Für viele Überlebende spielt das bunkern von Fahrzeugen eine große Rolle und die Entwickler geben einen kleinen Ausblick, wohin die Entwicklung diesbezüglich führt:

  • Wegwerf-Fahrzeuge: Man findet ein Fahrzeug, benutzt es, es geht kaputt bzw. zerfällt, man lässt es stehen.
  • Reparatur nicht möglich: Sobald ein Fahrzeug kaputt bzw. zerfallen ist, ist eine Reparatur nicht möglich.
  • Erhöhung der Fahrzeugspawns: Die Entwickler wollen mehr Fahrzeuge, um ihren neuen Weg zu unterstützen.
  • Zufällige Spawns: Mehr zufällige Spawns der Fahrzeuge.

Die Entwickler erwarten vor allem von den Spielern, die nicht ihre Fahrzeuge bunkern, Feedback.

Kommende Fixes

  • Verhältnis der Bär- und Wolfspawns angepasst.
  • Anpassungen an der Screamer-Granate.
  • Anpassung des Zombieschadens und der Angrifsgeschwindigkeit.
  • „Kopfschüsse“ mit dem Kampfmesser sollten wieder funktionieren.

Die Entwickler sind sich ebenfalls über die Bugs des letzten Updates bewusst und versuchen diese so schnell wie möglich zu beheben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.