Daybreak kündigt ein weiteres Spektakel zum PVP-Ableger H1Z1: King of the Kill an. Es handelt sich dabei um ein groß angelegtes Turnier namens „Fight for the Crown“. Es wird erstmals im amerikanischen TV ausgestrahlt und bietet den Gewinnern ein Preisgeld von 300.000 US-Dollar.

Fight for the Crown auf The CW

Das H1Z1-Turnier wird dabei nicht auf irgendeinem 0815-Sender ausgestrahlt, sondern auf „The CW“, die unter anderem für die Erfolgsserien Supernatural, The Flash und Arrow bekannt sind. Es treten 15 Mannschaften mit je fünf Spielern in einer einzigen Runde an, die am 20. April 2017 ausgestrahlt wird. Ob es hierzulande einen Livestream geben wird, ist noch nicht bekannt.

Das Siegerteam des Turniers erhält 180.000 Dollar. Bekannte E-Sport-Veteranen wie die Jungs von Cloud9, Echo Fox oder Counterlogic Gaming dürften also mit von der Partie sein. Das Event wird von Asus, Republic of Gamers, Vertagear und den Veranstaltern selbst gesponsert.

H1Z1 zwingt euch gegen andere Spieler in den Kampf, während ihr nach Waffen, Rüstungen und anderen Vorräten sucht, um zu überleben und zu kämpfen. Das Turnier markiert auch das Debüt des H1Z1: King of the Kills Fünf-Spieler-Team-Modus in einem eSport-Turnier. Andere Kanäle wie TBS und ESPN haben zuvor schon eSport-Turniere ausgestrahlt, aber CW ist das erste Broadcast-Netzwerk, das ein Interesse an eSports zeigt – und ist stolz darauf.

Ihr wollt alle Infos zu H1Z1 als Erstes haben? Besucht uns auf unserer H1Z1-Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.