H1Z1: Just Survive

In einem neuen Producer’s Letter hat das Team des Survival-Ablegers von H1Z1 Stellung zum letzten Update, ihrer Informationspolitik und kommenden Aufgaben genommen. Fehler werden eingestanden, doch das Projekt alles andere als aufgegeben.

Eingeständnis von Fehlern

Two months ago, we updated Just Survive…and it wasn’t the prettiest update we’ve done in the game’s history.

Das letzte Update war geprägt von minimalen Fixes und Features, die einfach nur vom Battle-Royale-Bruder übernommen worden waren. Die schwache Kommunikation mit der Community soll über Kanäle von Reddit und Discord verstärkt werden.

Auch die Testserver sollen stärker genutzt werden, um weniger schwere Fehler auf die Live-Version kommen zu lassen. Die Botschaft des Devblogs ist simpel: Wir haben auf euch gehört und wir haben etwas gemacht. So mehr oder weniger ausführlich gestaltet sich auch der Inhalt des Live-Patches:

lag was a major issue with the last update.  We’ve reduced it. Vehicle and base exploits were huge issues. We’ve addressed those. Loot balance was a little inconsistent before. We’ve tweaked that, too.

Lag, Exploits und Loot-Balance zählten zu den Problemen, die jetzt behandelt worden sein sollen. Exakte Details zu den Arbeiten der letzten Wochen finden sich auf dem H1Z1-Subreddit.

Der Treue der Community gerecht werden

Das Team bedankt sich bei der hingebungsvollen Community und will sich bemühen, ihnen endlich auch mit der entsprechenden Leistung und Kommunikation gerecht zu werden. Natürlich wird man nie komplett einer Meinung sein und es wird zu Bugs kommen, das ist in einer Early-Access normal. Aber sie möchten damit in Zukunft ehrlich und offen umgehen sowie beständig über die genannten Kanäle kommunizieren. Dazu sollen in Zukunft auch Community Outbreak Streams mit dem JS-Team kommen.

Anscheinend waren die Entwickler hinter den Kulissen fleißig. So wollen sie bald darüber sprechen, was sie für 2017 geplant haben. Dabei handelt es sich Vorhaben, für die ein Kernteam bereits seit einiger Zeit abgespalten gearbeitet hat. Konkret gibt es dazu leider noch keine Informationen, doch das Team gibt sich optimistisch.

Just Survive isn’t dead. Far from it. We’re just getting started.

1 KOMMENTAR

  1. Eher unwahrscheinlich dass das Spiel nochmal etwas wird es wurde unendlich lang rum geschraubt aber neues kam nur wenig dazu.

    Habe seit langem mal wieder rein gesehen nichts neues immer noch sehr wenig crafting Möglichkeiten bei der Base

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.