H1Z1 Wartungsarbeiten

Noch vor dem nächsten offiziellen Update am 6. April 2016 vom Survival Titel H1Z1 von Daybreak Entertainment, welches vor allem Änderungen am Basenbau mit sich bringen wird, stellt das Team einen Hotfix vor, der sowohl für H1Z1: Just Survive als auch für H1Z1: King of the Kill bestimmt ist.

 

Das nächste Update am 6. April 2016 enthält neben den Änderungen am Basenbau auch weitere Bugfixes. Der heutige Hotfix behebt folgende Probleme:

  • (KotK & JS) Kamera-Clippingfehler behoben, während man eine höhere FOV nutzt.
  • (KotK & JS) Die Nebeldichte wurde leicht verringert.
  • (KotK & JS) Mausradrotationsprobleme und allgemeine Reaktionszeit behoben.
  • Man benötigt nicht länger einen Kompass im Inventar, um die Laufrichtung zu erkennen. Die Richtung wird nun immer angezeigt.
  • Grabsteine explodieren nicht länger in der „Box of Destiny
  • Eine Option, zum Abschalten des Allgemeinsprachchats, während man in der „Box of Destiny“ ist, wurde hinzugefügt. Wenn die Runde beginnt, ist der Sprachchat aber wieder aktiv.
  • Fahrzeuge wurden aus der „Box of Destiny“ entfernt, um das allgemeine Spielerlebnis zu verbessern.

Diese ersten Hotfixes ebnen nun den Weg für das nächste große Update – wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

In einem aktuellen Video des Designteams von H1Z1 zeigen die Entwickler, was sie im Monat März geschafft haben:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.