H1Z1-G9-Error-Lösung

Die Community des Survival-MMOs H1Z1 leidet aktuell vermehrt unter einen der gefürchteten G-Errors. Genauer gesagt dem G9 Error. Wir haben hier die richtige Lösung für euch, um den G9 Error zu umgehen.

Normalerweise taucht dieser Fehler auf, wenn das Spiel korrupte oder fehlende Spieldateien erkennt und diese Revalidieren und dann neu starten muss.

Die meisten Spieler können sich einfach aus dem Spiel und dem Launcher ausloggen, neu starten und sich erneut einloggen. Ein einfacher PC-Neustart könnte auch helfen. Wenn der Fehler weiterhin auftaucht, sollte man das Spiel löschen und einmal neu installieren.

Weitere Schritte (Modem)

Spieler mit einem HG253 Modem sollten sich kabellos verbinden oder sich ein neues Modem holen, wenn das nicht möglich ist.

Spieler mit einem BoBLite/ORCON ADSL Modem (normalerweise Australier) sollten ihr Modem updaten.

Sollte alles nicht klappen, gibt es weitere Lösungswege

  1. Klickt auf den Start-Knopf am unteren linken Bildschirmrand – Windows 7. (Windows 8/10 Nutzer können direkt mit Schritt 2 weiter machen).
  2. Im Windows-Startmenü gebt ihr unten in der Suchleiste „run“ ein.
  3. In dem sich öffnenden Fenster gebt ihr „cmd“ ein.
  4. Nun öffnet sich die Kommandozeile. Dort gebt ihr „ipconfig /flushdns“ ein. Nachdem es erfolgreich abgeschlossen wurde startet den PC neu und versucht H1Z1 zu starten.

Sollten die Probleme weiterhin bestehen, müsst ihr eure System-„Winsock“-Einstellungen zurücksetzen. Dazu öffnet ihr erneut die Kommandozeile (Schritt 1-3) und gebt folgenden Befehl ein „netsh winsock reset“. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, startet den PC neu und versucht H1Z1 zu starten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.