Schon etwas länger beschäftigen sich die Entwickler mit ausschlaggebenden Änderungen im Aufbau und der Verwaltung von erbauten Konstruktionen. Aus diesem Grund gab es schon viele verrückte Ideen, um den Bau von Gebäuden so ansprechend und robust wie möglich zu gestalten. Da das Überleben und Zusammenspiel zwischen den Spielern ein wichtiges Element geworden ist, folgen nun weitere Funktionen im Bereich der sogenannten „Rechteverteilung“.

Für die ein oder anderen Spieler ist es bestimmt eine bedenkenswerte Sache, fremden Spielern die Vollmacht über ihre gebauten Konstruktionen zuzusprechen. Immerhin möchte man sichergehen, dass bloß kein Unsinn mit dem eigen aufgebauten Unterschlupf sowie den Gegenständen in den Truhen getrieben wird.  Das war nun der ausschlaggebende Punkt, weshalb sich die Entwickler ein paar Gedanken darüber gemacht haben. Somit wird es zukünftig nurnoch durch den Bauherren möglich sein, bestimmte Rechte über Konstruktionen zugesprochen zu bekommen.

Das Gruppensystem soll zukünftig durch ein sogenanntes „Clansystem“ ausgetauscht werden, in diesem man dann bestimmte Rechte über gebaute Konstruktionen vergeben kann.

Laut den Entwicklern soll das aktuell bestehende Gruppensystem durch ein neues System ausgewechselt werden. Das bedeutet, dass wir in Zukunft nun keine neue Gruppe mehr gründen müssen, damit wir gemeinsam mit Freunden auf die Jagd gehen können – das neue Gruppensystem ermöglicht uns eine permanente Gruppe.

Gleichzeitig dürfen wir uns auf eine Hand voll neuer Funktionen freuen, mit diesen wir den Mitgliedern verschiedenste Rechte für Konstruktionen zusprechen oder verweigern können. So ist es etwa möglich, über den Zugriff auf das Öffnen von Kisten, den Zugriff auf das Bauen von neuen Konstruktionen oder den Zugriff auf das Zerstören von bereits bestehenden Konstruktionen zu entscheiden. Das ermöglicht ein wenig mehr Kontrolle über den eigenen Unterschlupf und bewahrt den Bauherren vor vermeintlichen Betrügern, die es im Nachhinein nur auf den Inhalt der Kisten abgesehen haben.

Zur übersichtlichen Verständnis zählen wir nun einige Punkte auf, die zur Regelung des neuen Gruppensystems dienen:

  • Das neue Gruppensystem ermöglicht ebenso das Absichern von bestimmten Gebäuden (mehr Informationen)
  • Die Rechtevergabe auf das Zerstören und auf Kisten ist nur möglich, wenn der Unterschlupf durch Wände oder Türen verschlossen ist.
  • Der Zugriff auf das Bauen von neuen Konstruktionen ist jeder Zeit gestattet (sofern vom Bauherren zugesprochen)
  • Auf PvE-Servern können Spieler nur Konstruktionen beschädigen oder zerstören, wenn sie über die Rechte auf das Zerstören von Konstruktionen verfügen.

Diese Idee ist aktuell in einer internen Testphase. Die Entwickler bemühen sich dazu, diese Funktion so zeitnah wie möglich auf die Test- sowie Live-Server aufzuspielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.