Advertisement

Deutsch English

Green Hell Release auf Konsolen: Das erwartet PlayStation & Xbox-Spieler

Deutsch English

Schon länger ist angekündigt: Green Hell kommt auf  die Konsolen. Auf der Future Games Show Ende März haben die Entwickler sich jetzt auf ein konkretes Zeitfenster festgelegt. 

Alte Konsolen: Auf der Nintendo Switch ist Green Hell schon seit Oktober 2020 spielbar. Mit Xbox One und PlayStation 4 geht es jetzt weiter: Ab Juni 2021 werden auch Besitzer dieser Konsolengeneration in das Urwald Survival Spiel einsteigen können. Damit bleiben die Entwickler knapp im zuletzt veröffentlichten Zeitplan.

Was ist mit den Next Generation Konsolen? Für die Xbox Series X|S und PlayStation 5 sollen später weitere Updates folgen.

Green Hell kommt auf Konsolen. Was erwartet die Spieler im Urwald?

Das Amazonas-Survival-Spiel erschien im August 2018 auf PC im Steam-Early-Access und wurde im September 2019 erfolgreich veröffentlicht. Bisher hat Green Hell über 1,5 Millionen Spieler gesehen und in verschiedenen Updates eine Reihe von Erweiterungen erhalten.

Die Survival Sandbox: Dem Spiel liegt eine herausfordernde Survival-Sandbox zugrunde. Du musst viele Dinge gleichzeitig im Blick behalten, um am Leben zu bleiben:

  • Ernährung: Immer nur Kokosnüsse essen rettet dich nicht. Deine Ernährung muss ausgewogen sein und neben Fetten auch Proteine und Kohlehydrate enthalten – und natürlich sauberes Wasser…
  • Gesundheit: Du kannst deinen Körper systematisch untersuchen. Und das ist auch nötig, um Parasiten oder Wunden zu entdecken, bevor sie Schlimmeres anrichten.
  • Geisteszustand: Extremsituationen zehren an den Nerven. In Green Hell kannst du besonders belastende oder eklige Situationen ausgleichen, indem du dich am Lagerfeuer ausruhst oder eine warme Mahlzeit zubereitest und genießt. Tust du das nicht, wirst du irgendwann wahnsinnig.

Der Story Modus: Mit Mia und Jake Higgins begleitest du zwei Wissenschaftler in den Urwald, wo sie einen dort lebenden Volksstamm erforschen. Aber dann geht alles schief und kommt mit deiner Hilfe am Ende wieder ins Lot – wenn du erfolgreich bist.

Green Hell kommt auf Konsolen: Dann kannst du auch auf der Xbox und PS4 Locations wie im Traum-Urlaub besuchen.
Green Hell kommt auf Konsolen: Dann kannst du auch auf der Xbox und PS4 Locations wie im Traum-Urlaub besuchen.

Solo und Coop: In Green Hell sind beide Spielmodi möglich. Sowohl Story als auch Sandbox kannst du alleine oder zusammen mit Freunden durchspielen. Crossplay ist dabei nicht möglich. Die Spieler auf PC, Switch, Xbox und PlayStation bleiben in ihren jeweiligen Universen. Ein Plattform-Übergreifendes Zusammenspielen ist nicht angedacht.

[irp posts=“73518″] 81012

Weitere Spielmodi: Du kannst schon seit einer ganzen Weile verschiedene Herausforderungen im Spiel annehmen und in sich geschlossene Aufgaben erledigen. Baue ein Floß und befülle es mit Kokosnüssen, um dem Urwald zu entfliehen. Aus dieser Grundidee haben die Entwickler einen neuen PVE-Spielmodus kreiert. In „Spirits of Amazonia“ kooperierst du mit dem Stammesvolk, das im Urwald lebt. Du musst eine ganze Reihe kleiner Quest-Aufgaben erfüllen, um ihr Vertrauen zu gewinnen.

[irp posts=“80867″]

Kleine Hilfestellung: Jetzt musst du dich als Konsolen-Spieler noch ein klein wenig gedulden, aber in gut zwei Monaten heißt es dann auch für dich: Willkommen in der grünen Hölle!

Wenn du – gerade zu Beginn – zu häufig stirbst, findest du in unserem Guide zu Green Hell ein paar Hinweise, die dir das Überleben im Amazonas einfacher machen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KlabauterMannLPhttps://www.KlabauterMannLP.info
KlabauterMannLP aka Björn erstellt seit Mitte 2015 Videos, Blogbeiträge und Livestreams zu verschiedenen Videospielen. Mit Minecraft, DayZ und The Long Dark waren von Anfang an Survival- und Open World- Titel mit am Start.