The-Last-of-Us-2-leak-story-release-termin

The Last of Us (2) steht und fällt mit seiner packenden Geschichte. Jetzt wurde dieser aber angeblich durch einen wütenden Mitarbeiter von Naughty Dog vollständig, samt Gameplay, geleakt. Außerdem ist der neue Release bekannt.

Troublemaker: In der letzten Zeit stand es um den Release von The Last Of Us Part 2 eher schlecht. Erst wurde es in den Mai verschoben, dann kam Corona und der Entwickler war sich sicher: Das hat keinen Einfluss auf die Pläne des Studios. Nur kurze Zeit später wurde die Veröffentlichung jedoch erneut auf unbestimmte Zeit vertagt. Ein neuer Termin ist jetzt bekannt — dazu unten mehr!

Alles geleakt: Woher stammt der Leak wirklich?

Wo kommt’s her? Im Netz finden sich auf diversen Plattformen Videoschnipsel und gesamte Handlungsstränge zum Nachlesen und Anschauen. Denn anders als sonst handelt es sich um vollkommen echtes Videomaterial aus dem Spiel.

Zu sehen sind Schlüsselmomente aus der Story und das sogar von Anfang bis Ende. Zwar wurden auf vielen Portalen schon Maßnahmen getroffen, die Verbreitung der Inhalte lässt sich im Internet aber wohl kaum vermeiden.

Crunch-Time: Die Gerüchteküche ist jetzt natürlich am Brodeln. Die häufigste (nur) Theorie, denn bestätigt haben Naughty Dog oder Sony nichts, ist die zum wütenden Mitarbeiter. Dieser soll wegen eines Streits um ausstehende Zahlungen zu den extremen Mitteln gegriffen haben.

Naughty Dog ist bekannt für Crunch Time, also dem Zwang zu massiv vielen Überstunden. Auch das könnte hier ein ausschlaggebender Grund sein. Viele weitere Mitarbeiter sollen sich so unter anderem gewünscht haben, dass The Last Of Us Part 2 ein Flop wird. Bestätigt ist aber auch das nicht.

Mehr zum Thema:
The Last Of Us Part 3: Naughty Dog spricht bereits über mögliches Sequel

Fans fordern Handeln – Releasetermin vorgezogen!

Vorzeitiger Release: In einigen einschlägigen Foren haben wütende und traurige Fans gefordert, dass das Spiel vorzeitig als digitaler Download zur Verfügung gestellt wird. Dass das eher unwahrscheinlich ist, sollte niemanden wundern — oder liege ich falsch?

Denn Sony veröffentlichte vor wenigen Augenblicken ein Update zur Release-Situation. So soll The Last Of Us Part 2 am 19. Juni für die PlayStation 4 erscheinen. Ob das wirklich mit dem geleakten Material zusammenhängt, bleibt unbeantwortet.

Publisher Sony und Entwickler Naughty Dog halten sich weiterhin bedeckt. Ein Statement zur Situation gibt es nicht. Um es umgangssprachlich zu verdeutlichen, warum das so ist: Bei Naughty Dog brennt wohl die (Hunde)hütte.

Updates: In den kommenden Stunden werden wir diesen Artikel aktualisieren. Sobald es neue Informationen gibt, findest du sie genau hier! Um nichts zu verpassen, folge uns am besten auf Facebook. Hier teilen wir jeden Beitrag direkt zur Veröffentlichung.

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.