Survivethis at gamescom 2018 - Vorankündigung

Hallo Überlebende! Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren sind wir auch bei der diesjährigen gamescom 2018 in Köln dabei. Wir berichten für euch über alle (what else?) Survival- und Horrorspiele, die wir in den dunkelsten Ecken der Kölner Messehallen aufspüren können.

Doch was erwartet euch, als unsere wunderbare Community, in der nächsten Woche? Hold my beer – hier die Details:

Bigger – Größer als je zuvor

Mit bis zu acht Survivethis-Mitgliedern sind wir in Köln die ganze Woche für euch am Start. Das heißt: Dienstag bis Samstag auf der Messe. Danach: Mal sehen. ;) So stark waren wir noch nie auf einer gamescom präsent. Wir freuen uns, dass uns das dieses Jahr ermöglicht wurde – und versprechen, das Beste für euch damit rauszuholen! Wir scharren jedenfalls in den Startlöchern und sind richtig heiß auf Interviews, News und Ankündigungen der Extra-Klasse!

Better – So viele Termine gab es noch nie

Mit mehr als 20 Games, die wir für euch genauer ins Auge fassen, wird das die „fetteste“ gamescom der Survivethis-Geschichte! Das ist unser vorläufiges Programm:

  • New World von Amazon Game Studios
  • Frostpunk von 11Bit Studios
  • World War Z von Saber Interactive
  • Metro: Exodus von 4Games
  • KURSK von Jujubee
  • Scum von Croteam
  • Fallout 76 von Bethesda
  • Beast Inside von Illusion Ray Studio
  • Othercide von Lightbulb Crew
  • Fade to Silence von Black Forest Games
  • Big Day von Zodiac Interactive
  • PixArk von Studio Wildcard
  • Rend von Frostkeep Studio
  • Mansion of Madness – Mothers Embrace von Asmode Digital
  • Devil’s Hunt von Layopi Games
  • Stygian: Reign of the old Ones von Cultic Games
  • Dying Light 2 von Techland
  • Dying Light Bad Blood von Techland
  • DayZ von Bohemia Interactive
  • Daymare 1998 von Invader Studio
  • The Inner Friend von Playmind
  • PUBG von PUBG Corp
  • Resident Evil 2 von Capcom

Wenn wir darüber hinaus noch Titel entdecken, die uns in den Presse-Emails entgangen sind – shame on us! Wir schauen dann natürlich, ob sich ein Interview-Termin noch spontan einplanen lässt.

Bei den Interviews versuchen wir mit dem üblichen Tiefgang, die ganze Bandbreite an Infos für euch herauszubekommen. Wir scheuen uns auch nicht, kritische und unangenehme Fragen zu stellen – Journalisten-Ehrenwort!

Survivethis Gamescom 2017 Funcom
Sascha und Benny auf der gamescom 2017 – im Interview mit Funcom.

Die solideste Präsentation eines Titels, geeint mit dem ergiebigsten Interview, werden wir direkt auf der gamescom wieder mit dem Survivethis Editor’s Choice Award belohnen. Der Gewinner wird natürlich am Ende des Großevents in einem eigenen Beitrag vorgestellt.

Faster – Wenn’s das Internet auch mitmacht

Neben unseren Terminen sind wir auf jeden Fall nicht tatenlos. So stehen dieses Jahr erstmals unsere Recap-Livestreams an, in denen wir abends auf Facebook Live berichten, was am jeweiligen Messe-Tag so abging. Seid gespannt und – ganz wichtig – lasst uns unbedingt eure wichtigsten Fragen da! Manche davon können wir vielleicht direkt im Livestream beantworten – andere leiten wir dann an Entwickler weiter.

Außerdem versuchen wir uns zum ersten Mal an der Idee, zumindest im Rückblick auf die Messe auch geschnittene Video-Inhalte in unser Programm aufzunehmen. Wir dürfen gespannt sein, ob uns dieses Premiere-Vorhaben reibungslos gelingt!

Und: Neben all den inhaltlichen Aufgaben erwarten uns auch spannende Termine geschäftlicher Natur. Diese helfen uns finanziell und inhaltlich, damit wir noch viele weitere Jahre euer Ansprechpartner Nr. 1 für Survival- und Horrorspiele sind. Und das ist schließlich unser wichtigstes Ziel!

Stronger – Hier sind wir stark vertreten

Ihr fragt euch jetzt sicherlich: Na gut, aber was kommt für die Community dabei raus? Hier die Antwort: Wir werden innerhalb der nächsten Woche mehr als 30 Beiträge für euch verfassen, und diese auf Survivethis.news veröffentlichen. Zusammengefasst sind diese unter dem Tag gamescom 18 – dort findet ihr alles, was wir im Rahmen der Messe schreiben. Kommentare könnt ihr direkt hier auf der Website, oder auch auf unserer Facebook-Seite hinterlassen.

Als zweiten Channel werden wir unseren Twitter-Account sehr aktiv einsetzen. Es erwarten euch Status-Updates, wo wir uns befinden, was wir gerade tun, und wo ihr uns eventuell treffen könnt. Auf Instagram könnt ihr uns beim Arbeiten hin und wieder über die Schulter sehen – ihr seht also frühzeitig, welcher Beitrag als nächstes auf unseren Plattformen erscheint!

Live treffen könnt ihr das Survivethis-Team am Freitagabend nach der Messe. Im Laufe der Woche erstellen wir dazu noch eine Facebook-Veranstaltung auf unserer (oben verlinkten) Seite.

Wir halten jedenfalls den täglichen Kontakt zu euch, und werden mit Sicherheit in der kommenden Woche etwas öfter in euren Social Media-Feeds auftauchen, als ihr es von den gepflegten Survivethis Boys und Girls gewohnt seid. ;) Bis dann! Wir sehen uns in Köln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.