escape from tarkov gamescom 17 award
COO & Art Director Nikita Buyanov freut sich über unseren Award.

Deutsch English

Lange haben wir darüber debattiert, Kriterien abgewogen und schließlich eine Entscheidung gefällt. Battlestate Games’ außerordentlich innovatives Survival-MMO Escape from Tarkov wurde zum Sieger des ersten Survivethis Editors’ Choice Award erklärt. Ruhm und Ehre dem Gewinner!

EFT – Hardcore gewinnt

Unser Hands-On in der Business-Booth bei Battlestate Games hat uns überzeugt – EFT ist der vielversprechendste Survival-Titel auf der Gamescom 2017. Die Entwickler zeigten sich erfreut, dass wir ihre Arbeit am Survival-Shooter Escape from Tarkov mit unserem Selfmade Award honorierten.

Ein paar Highlights hinzugefügt – fertig ist der Choice Award.

Mit drei zu einer Stimme konnte Escape from Tarkov das redaktionsinterne Rennen für sich entscheiden. Die versprochenen kommenden Features wie Hideout und Questsystem sowie der Entwicklungsaufwand bei paralleler Arbeit an zwei Maps (Shoreline & Streets of Tarkov) sprechen für sich.

Die angestrebte Implementierung neuer Waffen und Kampf-Features setzt dem Kuchen das Sahnehäubchen auf. Wir hoffen, dass der Award dazu beiträgt, die hohen Erwartungen an die Entwickler von EFT zu unterstreichen.

Wir wünschen Battlestate Games jedenfalls alles Gute auf dem langen Weg zum Full Release und behalten das Projekt selbstverständlich weiterhin für euch im Auge.

EFT Gamescom 2017
Sascha und Christian sagen “Goodbye” zum Award.

[Survivethis_DE_Facebook][/Survivethis_DE_Facebook]

Ad
Ad
QuelleSurvivethis
Vorheriger ArtikelDead in Vinland – Von Bermuda in den hohen Norden
Nächster ArtikelSubnautica – Neues Ghost-Update lädt zum „Paranormal Diving“
Gaming-Enthusiast, der gerne Wörter schreibt. Als Kind der Generation NES seit 20 Jahren aufmerksamer Beobachter der Szene und Liebhaber vielschichtiger Survival-Games. Shooter sind sein Spezialgebiet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.