fear-the-walking-dead-season-6-atom-uboot-header

Die erste Folge der sechsten Staffel Fear The Walking Dead ist erschienen & überraschte positiv. Doch was bedeuten Schlüssel & U-Boot in der Episode? Wir klären auf!

Staffel 6 kommt gut an! Die Kritiken zur ersten Folge von Fear The Walking Dead sind durchaus positiv. Mit Staffel 1 – 3 hat das alles zwar nichts mehr zu tun, aber immerhin löst sich Fear jetzt von den Zwängen der Mutterserie.

Fear geht endlich wieder seinen wirklich eigenen Weg und der erzählt von Kopfgeldjägern, vermeintlicher Immunität bis hin zu einer größeren Gefahr als das Commonwealth und das CRM zusammen!

Atom-U-Boot in The Walking Dead & dessen Schlüssel

Das bedeutet der Schlüssel: Eines steht in der Folge ganz klar im Fokus. Ein Schlüssel, der sich an einer Kette befindet. Der Kopfgeldjäger Emile wurde angeheuert, um diesen Schlüssel zu beschaffen, für wen wissen wir noch nicht. Das gelingt ihm auch, doch am Ende der Episode nimmt Morgan Emile den Schlüssel ab. Aber was bedeutet er?

Kurz vor dem Abspann sehen wir zwei Männer, die ,,The End Is The Beginning“ auf eine rote Fläche schreiben. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um den Rumpf eines U-Bootes. Eines Atom-U-Bootes, um genau zu sein. Eines U-Bootes der Ohio-Klasse, um noch genauer zu sein — genug Details. Doch das zu wissen ist wichtig

fear the walking dead season 6 atom uboot

Diese U-Boot-Klasse ist nämlich oft mit Atomwaffen ausgestattet, doch damit nicht jeder verrückte Admiral damit um sich schießt, bedarf es zwei — aufgepasst — Schlüsseln, um die Atomraketen freizugeben. Das nennt sich ,,Two-Man Rule„. 

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Morgan jetzt im Besitz eines dieser Schlüssel ist. Wer den zweiten hat und was er damit vorhat, das werden wir sicher im Laufe der Staffel 6 von Fear The Walking Dead erfahren. Hoffentlich erfahren wir auch, wie es ins Landesinnere gelangt ist.

Mehr zum Thema:
The Walking Dead: World Beyond startet beinahe planmäßig noch 2020

Morgans Immunität: Nutzen wir doch die Gelegenheit, um Morgans scheinbare Immunität gegenüber des Wildfire-Virus zu erklären. Das ist nämlich, wie wir hier bereits vermutet hatten, nicht möglich. Es gibt dennoch eine Erklärung.

Dass Mr. Jones nicht von den Untoten attackiert wird, liegt daran, dass sich seine Wunde entzündet hat und jetzt bereits fault. Das wird Nekrose genannt und beschreibt das örtliche Absterben von Gewebe. Das stinkt so sehr, dass ihn die Beißer für einen von ihnen halten.

fear-the-walking-dead-season-6-immun

 

 

Ad
Advertisement

1 KOMMENTAR

  1. Völlig falsch. Es geht mindestens um 6 schlüssel.
    Staffel 5 in folge 13 und in folge 14 sind jeweils kurzeit landkarten mit 6 schlüsseln darauf zu sehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.