Fallout-PC-Beta-fail

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch startete die PC- und PS4-Beta zu Bethesdas Survival-MMO Fallout 76. Was für viele Spieler ein Highlight des Abends werden sollte, entpuppte sich jedoch schnell als absolute Katastrophe.

PC Spieler von Fallout 76 schauen in die Röhre

Bereits um 22:00 Uhr zeigte der Bethesda-Launcher die Möglichkeit, Fallout 76 zu starten und so klickten eifrige Spieler auf den Play-Button. Ein gewaltiger Fehler; wie sich herausstellte, war das ein Bug des Launchers, der die bereits im Voraus geladenen 50 GB an Daten von der Festplatte gelöscht hat und das Herunterladen erneut startete.

Tausende Spieler waren jetzt gezwungen, alle Daten erneut herunterzuladen. Die Server von Bethesda hielten dem nicht Stand und die Downloadrate sank in den Keller. In den sozialen Medien haben eben jene Spieler Screenshots gepostet, bei denen ein Abschluss des Downloads in mehreren Hundert Stunden bevorstand.

Manche Spieler mussten ziemlich lange warten.Da die Beta lediglich bis 4:00 Uhr gehen sollte, konnten viele also nicht spielen.Dieser Umstand befeuert nur die Diskussion, dass der Bethesda-Launcher nicht die richtige Plattform für solch ein Spiel ist. Zurecht wünscht sich die Community Steam als primäre Plattform für Fallout 76.

Auch unser Team war von diesem Problem betroffen, hat es aber rechtzeitig geschafft, den Download zu beenden und einen Blick in Fallout 76 zu werfen. Was wir erlebt haben, kannst du auf Twitch nachsehen:

Das Gameplay beginnt nach etwa zwei Stunden.

Bethesda entschuldigt sich

In einem Statement auf Twitter entschuldigt sich Bethesda für die Unannehmlichkeiten und verlängert die nächste Betaphase um vier Stunden, die am Donnerstag, den 1. November um 19:00 Uhr startet und bis zum 2. November 4:00 Uhr läuft.

Die verlängerte Beta bis 4:00 Uhr entschädigt jedoch nicht wirklich, da viele deutsche Spieler am nächsten Tag zur Arbeit, Schule oder ins Studium müssen. Was haltet ihr davon? Habt ihr die Beta spielen können?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.