Fade-to-Silence-full-release

Am 30. April verlässt das Survival-Game Fade to Silence nach etwa eineinhalb Jahren die Early Access auf Steam. Am selben Tag dürfen sich Konsolen-Spieler auf einen PS4- und Xbox-Release freuen.

Fade to Silence von Black Forest Games und THQ Nordic gehört trotz der geringen Spielerzahl zu den cooleren Survival-Games auf dem Markt. Der Titel ist herausfordernd, macht Grafisch eine solide Figur und erzählt eine spannende Geschichte. Das Gameplay mit den NPCs, den moralischen Entscheidungen, dem etwas anderem Basenbau und den nervenaufreibenden kämpfen sorgt dafür, dass du stetig etwas zu tun hast.

Die Story ist komplett

Über den Zeitraum der Early Access hinweg hat das Team von Black Forest Games diverse große Updates sowie Hotfixes veröffentlicht. Diese haben das Spiel um einige Features, Gebiete und sogar mit einem Koop-Modus erweitert. Die geheimnisvolle Story, wurde aber nie vollständig erzählt. Auch in Interviews, wollten die Devs nichts preisgeben.

Mehr zum Thema:
Fade to Silence - Was hat sich seit dem Start getan?

Some Voice can’t be Silenced: Mit dem vollständigen Release beenden die Entwickler aber das, was sie angefangen haben; die Story von Fade to Silence. Du wirst die komplette Geschichte vom Protagonisten Ash und seiner Tochter erleben. Herausfinden, wer für den unendlichen Winter verantwortlich ist und was es mit der Entität, deiner inneren Stimme auf sich hat.

Am 30. April verlässt Fade to Silence die Early Access und erhält auch für die PS4 und Xbox One einen Release. Der Survival-Titel ist nichts für Spieler, die schnell aufgeben. Alle anderen können jedoch getrost zugreifen. :)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.