Advertisement

Deutsch English

Evil Dead Spiel: Erster Trailer zum Koop-Horror von World-WarZ-Machern

Deutsch English

Saber Interactive hat im Rahmen der Game Awards 2020 Evil Dead: The Game angekündigt – ein Koop-Horrorspiel mit dem virtuellen Bruce Campbell in der Hauptrolle.

Was für ein Spiel ist Evil Dead? Genau wie zuvor Friday the 13th soll nun auch die Kult-Filmreihe Evil Dead mit einem (primär) kooperativen Horrorspiel bedacht werden. Entwickelt wird der schlicht mit „Evil Dead: The Game“ betitelte Third-Person-Shooter vom Studio hinter World War Z, Saber Interactive.

Während ihr im Koop-Modus mit drei weiteren Spielern haufenweise Zombies über den Haufen schießt oder filmtypisch mit der Kettensäge zersägt, kann dem zusätzlich geplanten PvP-Modus ein fünfter Spieler beitreten. Allerdings kämpft dieser auf der Seite der Untoten – in der unheiligen Haut eines Dämons.

Mehr über die The Game Awards 2020:

Evil Dead: Vorab-Trailer zeigt Bruce Campbell in Action

Welche Figuren spielt ihr? Wie im ersten Trailer zu sehen, wird neben Evil-Dead-Hauptdarsteller Bruce Campbell (Ash Williams) ebenso die fiktive Kelly Maxwell aus der Fernsehserie Ash vs. Evil Dead spielbar sein.

Auch sonst lassen die Gameplay-Szenen auf ein Mesh-up aller Iterationen des Stoffes schließen. So zeigt die anfängliche Kamerafahrt klar in Richtung Tanz der Teufel aus dem Jahr 1981, wohingegen das Auftreten der Spielercharaktere den Ulk-Charme des abgefahrenen dritten Teils, Armee der Finsternis, versprüht.

Wann erscheint’s? Die bei den Game Awards gezeigten Bilder stammen aus einer Pre-Alpha-Version. Trotzdem soll Evil Dead: The Game laut Saber Interactive bereits 2021 auf den Markt kommen.

[irp posts=“77658″ name=“Phasmophobia Item-Guide: So benutzt du alle Gegenstände richtig!“]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alex Neyhttps://freispielalexney.com/
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Survivethis kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.