EFT Beta Patchnotes

In Kürze startet das Survival-MMO Escape from Tarkov offiziell in die Beta-Phase seiner Entwicklung. Im Vorfeld veröffentlichten Battlestate Games die vorläufigen Patchnotes des Updates. Wir haben die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst sowie die komplette deutsche Übersetzung der Changelog für euch.

EFT – Beta-Patch ändert Wettersystem und fügt Shoreline-Map hinzu

Der Beta-Patch für Escape from Tarkov bringt ein verändertes Wettersystem und optimierte Charakterbewegung inklusive einer neuen Rutschanimation beim Betreten schräger Flächen. Die wichtigste Neuerung aber dürfte die neue spielbare Location Shoreline sein, von welcher allerdings vorläufig nur die Hälfe verfügbar sein wird.

Diverse Anpassungen an der Gegner-KI dürften dem Spielerlebnis zugute kommen – beispielsweise wird es Bots nicht mehr möglich sein, durch verschmutztes Glas perfekt hindurchzublicken. Ferner wurden Optimierungen am Arbeitsspeicher-Verbrauch sowie dem Animationssystem vorgenommen.

Escape from Tarkov für alle

Die wahrscheinlich wichtigste Nachricht für Käufer, die nicht das Glück hatten, an der Closed Alpha teilnehmen zu dürfen: Mit der Closed Beta soll Escape from Tarkov für Besitzer jeder angebotenen Spiel-Edition zugänglich werden. Wir hegen die Hoffnung, dass die Server dem erwarteten Spieleransturm standhalten – schauen wir mal.

Hinzu kommen die obligatorischen Tweaks und Bugfixes. Im Folgenden lest ihr die vollständige deutsche Übersetzung von Patch 0.2.6*.2** für EFT.

Patchnotes 0.2.6*.2**

Neu dabei:

  • Erhebliche Verbesserungen am Wettersystem vorgenommen.
  • Charaktere rutschen nun auf steilen Hängen und anderen angewinkelten Flächen.
  • Shoreline-Map hinzugefügt (die Hälfte ist aktuell spielbar).

Optimierungen:

  • RAM-Verbrauch optimiert.
  • Animationssystem optimiert.
  • Balancing-Änderungen an der Customs- und Factory-Location.

KI-Optimierungen:

  • Bots können ab sofort nicht mehr perfekt durch Glas hindurch blicken.
  • Charakter-Sprüche für verschiedene Situationen eingefügt.
  • Sniper-Schüsse jetzt Distanz-abhängig (werden mit zunehmender Entfernung zum Ziel seltener).
  • Bots reagieren nun auf Geräusche von öffnenden Türen und Truhen.
  • Spieler werden durch Feuern nun leichter von Bots bemerkt.
  • Bot-Reaktion bei kassiertem Treffer hinzugefügt.
  • Bots können nun Leichen kontrollieren.
    • Wenn die Leiche zu einem PMC-Charakter gehört, können Bots einen Sicherheitsschuss auf diese abgeben.
    • Wenn die Leiche zu einer dem Bot freundlich gesonnenen Scav-Gruppe gehört, können sie nach dem Schützen suchen.

Fixes:

  • Fehler, welcher das Ausbleiben von Umgebungsgeräuschen verursachte, beseitigt.
  • „Mond-Effekt“ bei Scopes in verschiedenen FOV-Einstellungen beseitigt.
  • Bug beseitigt, welcher das Versichern von Waffen-Attachments verhinderte.
  • Bug behoben, welcher Charaktere in der Axt-Schwingen-Animationen einfror.
  • Bug beseitigt, welcher die Bewegungsgeschwindigkeit des Charakters nach dem Durchsuchen mancher Kisten auf null setzte.
  • Visuelle Anpassungen des globalen Chats vorgenommen.
  • Visuelle Verbesserungen, den Projektil-Flug betreffend.
  • Bug beseitigt, welcher das Wählen der Tageszeit im Offline-Modus verhinderte.
  • Verschiedene Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Geändert:

  • Verbesserungen an Kontrolle und Physik der Charakterbewegung vorgenommen.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.