Das erste Last Oasis Update ,,Hard Maps“ führt neue gefährliche Landschaften & Dungeons ins frisch gestartete Survivalspiel ein.

Nach Desaster-Start zurück: Last Oasis hat sich endlich von seiner einwöchigen Pause zurückgemeldet. Die Server sind stabil stürzen aber dennoch hin und wieder ab. Nachdem es jetzt aber wieder bergauf geht, kündeten die Entwickler das erste große Update für das Nomaden-Mech-Survivalspiel an.

Last Oasis Update bietet neue Gefahren & Belohnungen!

Was kann das Update? Das erste große Content-Update für das desaströs gestartete Last Oasis, mit dem Namen Hard Maps, bietet genau das. Oasen, die weiter im Norden oder Süden liegen, die aber ein größeres begrüntes Areal bieten als andere.

Das liegt daran, dass sich diese Oasen an den frisch getauten Polkappen befinden. Hier findest du unter anderem mehr Ressourcen als in den normalen Gebieten. Im Gegenzug gibt es hier aber größere Gefahren. Was genau das sein wird, das verrät Entwickler Donkey Crew nicht. Wie du dem Trailer aber entnehmen kannst, handelt es sich um stärkere Gegner und eine Tierwelt.

Endgame Areale: An wen sich diese Gebiete richten, ist ganz klar. An all jene, die sich so langsam Richtung Endgame aufmachen. Starke Walker und gute Ausrüstung werden vorausgesetzt. Der Entwickler beschreibt die neuen Oasen es wie folgt:

,,Schwierige Oasen (Hard Maps) richten sich vor allem an diejenigen, die neue hochrangigere Technologien, mehr Läufer und besseres Gear freischalten möchten, oder einfach effizienter Rohstoffe abbauen wollen. (…) Das schafft außerdem einen Grund für Clans Kriege auszutragen und Solospieler sowie kleine Gruppen wegen der Rohstoff-Steuer zu beschützen!“

Dungeons: Im Trailer zum Hard-Maps-Update ist außerdem eine Pyramide zu sehen, in die sich ein Nomade hineinwagt. Einige dieser uralten Ruinen erlauben es dir, besondere Werkzeuge oder Waffen herzustellen. Andere belohnen dich am Ende eines Labyrinths — oder Ähnlichem — mit einer großzügigen Beute. Auch alte verlassene Städte sollst du erkunden können.

Mehr zum Thema:
Last Oasis: Neuer Panda-Walker ist wie Mutterschiff, kann andere Läufer tragen

Alles in allem ein sehr umfangreiches Update, dessen Release so kurz nach Start in unseren Augen ein gutes Zeichen ist. Last Oasis kannst du derzeitig für 24,99 € via Steam erwerben.

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.