Advertisement

Deutsch English

Ellie aus The Last of Us 2 hat eines der Top 100 schönsten Gesichter der Welt

Deutsch English

Jährlich zeichnet der YouTube-Kanal von TC Candler die 100 schönsten Frauen- und Männer-Gesichter weltweit aus. Erstmalig ist mit Ellie aus The Last of Us 2 auch ein Videospiel-Charakter dabei und belegt den 82. Platz.

Was ist das für eine Top-100? Die unabhängige Kritikerliste gibt es im jährlichen Format seit 1990 und wird von über 100-Millionen Menschen Weltweit gesehen. Bei der Liste handelt es sich aber nicht um einen Beliebtheitswettbewerb, vielmehr soll es eine sehr internationale Liste sein, die viele Kulturen, Lebensstile, Berufe und Berühmtheitsgrade umfasst.

Erstmalig ist ein Videospiel-Charakter dabei

Das ist so Besonders: Zum ersten Mal seit 30 Jahren befindet sich unter den 100 schönsten Gesichtern der Frauen ein Videospiel-Charakter dabei. Ellie aus The Last of Us 2 belegt 2020 den 82. Platz im Ranking.

Mehr zu The Last of Us 2

Ad


Ellie ist 19 Jahre alt, eine digitale Überlebende der Apokalypse und mag es, Ziegel zu werfen. Eine witzige Anekdote eines der Game-Features.

TCCandler-100-Most-Beautiful-Faces-2020-Ellie

Die Wahl von Ellie dürfte aber in der Gaming-Community für Aufsehen sorgen, denn The Last of Us 2 wurde trotz der Beliebtheit bei Fans und Presse immer wieder von harscher Kritik überschattet. Viele Gamer würden wohl auch eher Tifa Lockhart oder Aerith Gainsborough aus dem Final Fantasy 7 Remake im Ranking sehen oder andere weibliche Charaktere.

Was hältst du von der Sache? Hat Ellie diesen Platz verdient oder ist es deiner Meinung nach Schwachsinn, einen Videospiel-Charakter in einem von realen Personen dominierten Ranking zu platzieren?

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sascha Asendorfhttps://survivethis.news
Sascha leitet das Survival- und Horror-Newsmagazin Survivethis.news seit der Gründung im Jahre 2014. Neben dem Schreiben von Artikeln ist er für so ziemlich alles irgendwie zuständig. In seiner Freizeit zockt er gerne am PC, fährt Motorrad oder schaut Filme und Animes.