Entwickler Techland bedankt sich bei dir und allen anderen 18 Millionen Spielern für fünf Jahre Fantreue und belohnt dich mit neuem Content samt wöchentlichen Events für das erste Dying Light!

Fünfter Geburtstag: Das Five-Year-Anniversary ist zwar bereits am 27. Januar gewesen, aber das Video samt stimmenden Datum (20.02.2020) ist heute erschienen. In diesem Video bedanken sich die Entwickler von Dying Light für mittlerweile ein halbes Jahrzehnt an Fanliebe.

Ein Best-of einiger Streamer und Youtuber ist zu sehen sowie einige schöne Real-Life-Ereignisse im Spiel. Dazu zählt beispielsweise ein Hochzeitsantrag, der im Spiel versteckt ist oder ein Kurzfilm zur Zombiehatz.

Neuer Content: Neue Inhalte werden ab sofort einige Wochen lang im, wie hätte es anders sein können, wöchentlichem Abstand in Dying Light eintrudeln. Starten wird das Ganze mit dem Fort Jefferson Armory Run, einem Community-Event, das vom 20. bis zum 26. Februar aktiv ist. Aufgabe hierbei ist es die Flüchter zu jagen und zu erlegen. Schließt du das Event ab, erwartet dich eine Blaupause für C4-Sprengstoff.

Außerdem kehrt der Held von Harran im The Outstanding Super Crane Event zurück. Hier musst du Zombies von Dächern schleudern, um drei neue King-Mods für verschiedene Waffen zu erhalten. Beide Events funktionieren sowohl in Harran, als auch auf der The Following Karte.

dying light anniversary waffen
Diese drei Waffenmods kannst du mit Abschluss des Super Crane Events gewinnen.
Ad
Mehr zum Thema:
Dying Light - Content Drop #2: Schlechte Nachrichten für Zombies
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.