dying light winter event

Der Grinch ist zurück! Na ja, besser gesagt tausende von ihnen, denn die Zombies in Dying Light versuchen das Weihnachtsfest zu ruinieren. Du musst sie im Winter Event aufhalten und tolle saisonale Items, Kleidung und Waffe abstauben!

Untoter Grinch: Es ist nicht schlimm genug gewesen, dass in Harran eine Seuche ausgebrochen ist, die NATO die Stadt dem Erdboden gleichmachen wollte und das Heilmittel knapp wird. Nein, jetzt steht auch noch Weihnachten auf der Kippe.

Im Winter Event musst du also einspringen, um das Fest zu retten. In den GRE Paketen und Rais Verstecken erwarten dich einige Geschenke, die du dem Quartiermeister bringen musst. Die Flüchter-Zombies haben aber einige geklaut und du musst sie aufhalten.

Dabei solltest du vor allem auf die kleinen Goblins aufpassen, die zwar niedlich scheinen, dir aber Tannenzapfen-hart ans Weihnachtsleder wollen! Wenn du diese Wichte aus dem Weg schaffst, lassen sie keine Geschenke, sondern winterliche Snacks fallen. Wenn du diese isst, erhältst du einen zufälligen leichten Buff.

Du kannst die Süßigkeiten aber auch aufbewahren und später Omas Eierflip daraus herstellen. Um das tun zu können und um all die anderen weihnachtlichen Belohnungen, wie den Zuckerstangenschläger zu erhalten, musst du verschiedene Aufgaben erfüllen, die du in deinem Ingame-Logbuch findest.

Geschenke-Marathon: Schafft es die Community, bis zum 2. Januar 2020 eine gewisse Anzahl an Präsenten zu retten, erhalten sie alle den Bauplan für den bereits erwähnten Zuckerstangenschläger. Halte dich also ran mit der Rettung von Weihnachten!

Mehr zum Thema:
Dying Light - Review: Ein Zombietötungssimulator

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.