Diesmal spendiert Entwickler Techland ein paar neue Waffen und Kopfgelder für den Zombietötungssimulator Dying Light und bietet euch damit im zweiten kostenlosen DLC erneut etwas mehr Abwechslung beim Zerlegen der unzähligen Gegner. Was genau euch mit dem neusten Patch erwartet, lest ihr im Folgenden.

Content Drop #1

Nachdem im Content Drop #0 für Dying Light eine neue Soldaten-Fraktion eingefügt wurde, gibt es jetzt im zweiten der zehn kostenlosen DLCs drei neue besondere Kopfgelder, mit denen ihr die drei neuen Waffen freischaltet.

  • Neue Axt: Fenris
  • Neues Kopfgeld: Bloodlust
  • Wenn Fenris einem Gegner Gliedmaßen abtrennt, erhält sie Bonusschaden für den folgenden Schwung. Diese Fähigkeit macht Fenris zur idealen Wahl, um stärkere Gegner zu besiegen, indem ihr erst die Gliedmaßen der schwachen Gegner drumherum abtrennt und daraufhin den starken Gegner attackiert.
  • Neue Messer: Kuai Dolch
  • Neue Kopfgeld: Rise of the Phoenix
  • Der Kuai Dolch ist sehr leicht und aus Jade gefertigt. Dadurch, dass der Dolch so gut an die Hand angepasst ist, könnt ihr mit ihm die maximale Geschwindigkeit erreichen. Das schafft ihr, indem ihr einfach viele Parkour-Moves anneinander reiht, um so eure Geschwindigkeit immer weiter zu erhöhen.
  • Neuer Revolver: Last Wish
  • Neues Kopfgeld: Ace in the Hole
  • Das besondere am Last Wish Revolver ist seine einzigartige „Final-Shot“-Mechanik. Für jeden aufeinanderfolgenden Kopftreffer steigt der Schaden des jeweils nächsten Schusses. So reiht ihr fünf Kopfschüsse anneinander, um mit einem sechsten Schuss massiven Schaden anzurichten.
Dying Light - Content Drop #1
Die drei neuen Waffen in voller Pracht, für jeden etwas dabei.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here