Advertisement

Deutsch

Dying Light 2: Termin der zweiten Episode von „Dying 2 Know“ angeteasert

Deutsch

Die Zeit bis zum Release von Dying Light 2: Stay Human gedenkt Techland mittels Live-Streams zu verkürzen. Den Termin der nächsten Episode von „Dying 2 Know“ hat der polnische Entwickler nun angeteasert.

Das ist los: Am 7. Dezember soll Dying Light 2: Stay Human endlich erscheinen. Das ist noch ein Weilchen hin, weshalb Entwickler Techland die Stream-Reihe „Dying 2 Know“ ins Leben gerufen hat. In deren Rahmen präsentieren die Polen Neues rund um das Sequel zum Zombie-Survival-Hit aus dem Jahr 2015 – die erste Episode von Mai könnt ihr euch hier anschauen.

Wann die zweite Episode zu sehen sein wird, verrät Techland via eines kürzlich veröffentlichten Teasers (siehe unten). Demnach ist mit neuem Infofutter am 1. Juli um 15 Uhr

Ad


unserer Zeit zu rechnen.

Auch interessant

Wie gehabt: Zombiegrauen bei Tag und Nacht

Schon bei der „E3 Daheim“ wurden einige Aspekte des potentiellen Zombie-Gassenhauers gezeigt, zum Beispiel der Tag-Nacht-Zyklus. Die Nacht soll laut Creative Director Adrian Ciszewski wie gewohnt ein ständiger Feind sein. Er erklärte: „Tagsüber hat jeder seine eigene Agenda. Du könntest eine der Fraktionen hassen. Doch wenn die Nacht hereinbricht, dann hat jeder einen Feind: die Infizierten.“

Die Nacht ist nicht nur schlecht: Während auch in Dying Light 2 die nächtliche Stadt von Zombies überrannt sein wird, wird dieser Umstand Vorteile mit sich bringen. Die tagsüber in den Gebäuden abwartenden Infizierten sind dann schließlich nicht mehr zuhause, so dass viele Orte nachts leicht zu erkunden sein werden.

Allerdings erhöht sich zur dunklen Tageszeit auch der eigene Infektionslevel. Hier muss mit Nahrung und Injektionen dagegengehalten werden.

Für welche Plattformen erscheint’s? Techland plant den Release von Dying Light 2: Stay Human für PC, PS4/5 und Xbox One/Series X/S.

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alex Neyhttps://freispielalexney.com/
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Survivethis kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.