Der Hunt: Showdown Crossroads DLC bringt neue Waffenskins ins Spiel.

Crytek hat heute vormittag neben einem kleineren Update für die Hunt: Showdown PC-Version auch den neuen DLC „Crossroads“ veröffentlicht. Erst letzte Woche erschien mit dem Archaeologist-Legendary Hunter ein weiterer kosmetischer DLC. Crossroads – zu deutsch „Scheidewege“ – soll ab heute ein weiteres Stück Lore in den beliebten Kopfgeldjäger-Shooter einbringen.

Inhalte des Crossroads DLCs für Hunt: Showdown

Das ist enthalten: Der DLC bringt vier neue Waffenskins in die Welt von Hunt: Showdown. Diese sollen durch ihre besondere Optik überzeugen und sind laut DLC-Beschreibung für „Jäger mit raffiniertem Können und Geschmack“ gedacht. Im Detail handelt es sich um drei Schusswaffen-Skins und einen Bombenlanzen-Skin.

  • Shellback (Bombenlanze)
  • Baptismal Blood (Mosin-Nagant-Avtomat)
  • Sinner’s Prayer (Nitro Express)
  • Rite of Passage (Dolch)

Erwerblich ist Hunt: Showdown Crossroads um einen Preis von € 8,19 via Steam-Shop.

Optik und Geschichte der neuen Skins

Die Bombenlanze ist Teil des Crossroads-DLCs für Hunt: Showdown
Die Shellback-Bombenlanze ist Teil des neuen Waffen-Pakets.

Diese Story steckt dahinter: Zu den vier Skins gibt es jeweils eine kurze Lore, die von Crytek ausgearbeitet wurde. Du kannst sie auf der Steam-Seite des DLCs nachlesen. Soll ja immer eine Handvoll Leute geben, die sich für die Stories der Spiele mehr interessieren, als für bloßes Geballer und Spielziele erfüllen … ;)

Crytek hat auf Twitter ein Video zum Launch des DLCs veröffentlicht, das weitere Details zeigt:

„In der Folklore ist der Scheideweg ein Ort zwischen den Welten, an dem man dem Übernatürlichen begegnen oder einen Pakt mit dem Teufel schließen kann. Das Hunt: Showdown-Waffenpaket “ Scheidewege“ enthält vier Waffen für Jäger mit raffiniertem Können und Geschmack – drei Schusswaffen und eine Bombenlanze. Füge sie als Untergang für deine Feinde deinem Arsenal hinzu.“

Kritik der Community: Zeit für DLCs? Wo bleibt die Konsolenversion des Updates 1.3?

Das sagt die Community: Parallel zu erfreuten Kommentaren hinterließen einige Nutzer auf dem Twitter-Account von Hunt: Showdown auch kritische Stimmen. So verschob Crytek erst gestern das 1.3 Update für die Konsolen, das (üblicherweise) durch notwendige Freigaben der Konsolenhersteller nach der PC-Version erfolgt, um eine weitere Woche nach hinten. Die Spieler wollten nun wissen, wieso ein DLC, der ihnen zufolge weniger Priorität hat als ein Update, veröffentlicht wird. Konsolen-Spieler müssten währenddessen warten.

Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown - Performance-Patch kommt bald

So erklärt das Crytek: Die Entwickler hatten sich via Twitter gestern Nachmittag zu Wort gemeldet. Sie schrieben in dieser Nachricht, dass es wegen Covid-19 und Abhängigkeiten zu Partnern Verzögerungen geben würde.

Deshalb könnte das Update 1.3 für Konsolen erst nächste Woche erscheinen. Genauere Details gaben sie dazu nicht bekannt. Wann genau der Hunt: Showdown Patch 1.3 für PS4 und Xbox One erscheint, steht derzeit noch nicht fest. Wir halten euch auf Survivethis.news natürlich auf dem Laufenden!

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.