Rückblick auf das Event bei Devils Castle

Wie ihr sicherlich noch wisst, haben wir am Sonntag den 31 Januar ein Event bei Devils Castle veranstaltet. Der Startpunkt lag für beide Teams in Grishino. Zuerst durfte das Verteidigerteam die Burg betreten und hatte dort 5 Minuten Zeit Stellung zu beziehen. Daraufhin konnten die Angreifer das Dorf verlassen und haben sich in vielen kleinen Gruppen von verschiedenen Seiten auf den Weg gemacht, die Burg zu erobern.

Das Verteidigerteam hingegen blieb in der Nähe der Burg und so dauerte es nur circa 15 Minuten bis die ersten Schüsse fielen. Das Verteidigerteam wehrte dabei die meisten Angriffe problemlos ab. Nur zwischendurch konnten die Angreifer in die Burg eindringen, schafften es dann aber nicht den Turm zu erobern. Der Einsatz von Granaten ermöglichte es dem Verteidigerteam letztendlich die Burg zu halten.

Die meisten Spieler starben bei diesem Event tatsächlich durch Granaten, teilweise auch ungewollt. So schaltete eine Granate 2 Admins und 4 Verteidiger aus, da sie mitten auf dem Turm hängen blieb und somit alle Spieler auf der Spitze des Turms in den Tod riss. Das Angreifer Team verlor die meisten Spieler, als sie versuchten, den Turm zu erobern. Daher forderten die Angreifer eine Regel zur Limitierung der Anzahl an Verteidigern im Turm. Diese wird bei dem nächsten Event definitiv umgesetzt werden.

Die beliebtesten Waffen waren die SVD und die Winchester. Durch diese beiden Waffen starben 11 Spieler. Es kamen auch viele andere Waffen zum Einsatz,  jedoch nur mit mäßigem Erfolg laut Protokoll.12696686_1063289173692471_766018007_o Insgesamt überlebten circa 10 Verteidiger und 3 Angreifer das Event. Damit haben die Verteidiger das Event gewonnen und das Schloss erfolgreich gehalten.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass so viele Spieler am Event teilgenommen haben. Es waren alle Plätze belegt, vielen Dank dafür :)

Hier haben wir noch ein Video vom Event für euch:

Wir hoffen es hat euch auch Spaß gemacht :)

Basti von StealthGaming

 

3 KOMMENTARE

  1. Hi ich hab eine Frage bezüglich weiterer events. Werden in Zukunft auch events im Hardcore Modus ausgetragen? Denn ich und sicher auch viele andere Spieler finden es ungut das bei solchen events die third person Ansicht gerade von den Verteidigern extrem ausgenutzt wird ( spotten ohne selbst im Schussfeld zu stehen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.