Death Stranding Trailer

Auf der PlayStation Experience stellte Videospiel-Ikone Hideo Kojima den technischen Partner für sein ehrgeiziges Projekt Death Stranding vor. Nachdem erst kürzlich im Rahmen der „The Game Awards“ der erste Trailer gezeigt wurde, hat sich Kojima auch hier etwas interessantes ausgedacht, um die köpfe der Verschwörungstheoretiker zum Qualmen zu bringen.

Viele Geheimnisse um Death Stranding

Auch auf der PlayStation Experience zeigte Kojima einen Trailer für sein Projekt. Dieser präsentierte vom Bild her zwar anscheinend exakt denselben Inhalt wie bereits im vorherigen Trailer – jedoch mit anderem Sound. In Zusammenarbeit mit der isländischen Band Low Roar, die bereits die Musik zum Reveal-Trailer produzierten, wurde eigens ein zweiter Hintergrundtrack mit dem Titel „Easy Way Out“ komponiert, der bestimmte Inhalte des Spiels verraten könnte. Kojima möchte die Community möglichst lange im Unklaren halten und immer wieder Hinweise streuen, um den Hype und das Rätselraten um die Spielinhalte graduell wachsen zu lassen.

Derselbe Trailer mit anderer Musik – Was für eine Nachricht verbirgt sich dahinter?

Auch zu den Rollen der Schauspieler möchte Kojima noch wenig sagen: Es ist bekannt, dass Norman Reedus (The Walking Dead) den Haupt- und Spielcharakter verkörpern wird. Das der finster-auftretende Mads Mikkelsen (Hannibal, Doctor Strange) den Antagonisten spielen wird, war das einzige, das die Metal-Gear-Ikone preisgeben wollte.

Guillermo del Toro, der für Kojima Kontakt zu Reedus herstellte, ist als Charakter gescannt, wird sich aber nicht selbst verkörpern. Dieses Privileg bleibt seinen beiden Kollegen vorbehalten. Ebenso wird es noch mindestens einen weiblichen Cast geben – doch auch hier ließ sich Kojima noch nicht zur Nennung von Namen verleiten.

Kooperation mit Guerilla Games

Death Stranding wird auf der Decima-Engine von Guerilla Games laufen. Kojima einigte sich nach gründlichem Umhören mit den Machern von Horizon Zero Dawn. Deren Engine wird für die Bedürfnisse der Japaner aber noch in einigen Bereichen erweitert werden, da man gemeinsam „große Ziele“ habe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.